Freitag, 27. November 2015

Ein Herzbube


...für den Herzbuben! 
Ohja, das ist er.



Zum Nähen komme ich leider auch weiterhin nur sporadisch. Ob das je besser wird, so lange ich mich mit Kongruenzen, Phi und Stellenwertsystemen herum schlagen muss, wage ich zu bezweifeln, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Dann zeige ich euch halt ein paar schöne Dinge, die schon etwas länger fertig sind. Darunter auch dieser schlichte Herzbube für den Räuber. Naja, "etwas länger fertig"... hust. Diesen wunderschönen grünen Sternchensweat habe ich 2014 auf dem Lillestofffestival für den Räuber gekauft und danach schön ordentlich ins Stoffregal gelegt, wo er bis zum diesjährigen Lillestofffestival noch genau so lag :O) Also habe ich mir ein Stoffkaufverbot auferlegt und in diesem Jahr vernäht, was ich im letzten Jahr dort erstanden hatte. So bekam der Räuber auch endlich seinen Herzbuben. 



Ich nähe gerne für den Räuber und natürlich entfällt mir ein kleines grinsen, wenn ich ihn von Kopf bis Fuß in von mir genähten Sachen aus dem Kindergarten kommen sehe. Er trägt die Sachen viel und gerne und es macht mich glücklich, ihn darin zu sehen.

Liebe Grüße, Nadine

Zutaten
Hoodie Schnitt: Herzbube von FRED von SOHO
Stoff: Sweat und Bündchen von Lillestoff

Freitag, 6. November 2015

Malotty


Jetzt ist ihr Schnitt draußen und dann ist sie wieder verschwunden... Ganz so ist das dann ja doch nicht. Aber mein Tag hat auch nur 24 Stunden. Leider. Und ich werde dieses Gefühl nicht los, dass der für ein Studium mit gutem Gewissen irgendwie zu kurz ist. Whatever.

Meine Malotty ist schon ein bisschen länger fertig und hat auf jeden Fall Lieblingsteilcharakter. Kapuzenpullis sind zwar super kuschelig, zur Jahreszeit der Riesenschals und Parkas aber einfach lästig. 


Ich weiß gar nicht, warum ich Malotty nicht schon viel eher für mich genäht habe. Mit etwas verschmälertem Ausschnitt und ein bisschen verlängert, sodass ich kein Top drunter tragen muss, ist der Schnitt genau meins.

Das coole an Malotty ist, dass kein Bündchen benötigt wird. Erspart mir und dem jungen Mann vom Stoffladen eine Menge Nerven. Da bin ich  unausstehlich. Bündchen und Stoff müssen haaaar genau aufeinander abgestimmt sein. So hat jeder seine Macken...

Als Kontrast habe ich "falsch herum" gecovert. Mein Mut wurde belohnt. Nicht einen Fehlstich gab es. So macht das doch spaß!
i-Tüpfelchen ist der geplottete Traumfänger (gegen Mathe-Albträume).


Eigentlich ist dies auch schon die zweite Malotty. Und sie könnten fast nicht unterschiedlicher sein. Die zeige ich dann demnächst auch noch. 

Liebe Grüße, Nadine

Zutaten
Oberteil: Malotty von Ki-ba-doo (Ausschnitt verschmälert und um 2cm verlängert)
Plott: Silhouette store