Sonntag, 1. Februar 2015

Lady Serena


Neben noch geheimen Nähereien wird mein Kleiderschrank weiter gefüllt. Da ich so einiges nicht mehr anziehen mag, müssen die entstehenden Lücken gestopft werden. 
Weiter gehts also mit Lady Serena von Mialuna! Ihre Schnitte nähe ich nach wie vor sehr gerne für mich, da sie in einer tollen Runde von Probenähern konsequent und ehrlich getestet werden und so bei mir ohne Änderungen sitzen. 

Lady Serena ist ein lässig geschnittener Hoodie der aber auch mit einer knöpfbaren Kragenversion daher kommt. Ich habe mich für die Kapuzenversion entschieden. Unter meinen Haaren versteckt sich die raffinierte Passe der Kapuze, die sich dadurch gemütlich um den Hals legt ohne dabei einzuengen. Besonders gut gefällt mir die Taschenlösung die einfacher zu nähen ist, als es aussieht - versprochen! 


Zuerst fand ich den Hoodie zu lang, doch schon nach dem ersten Tag an dem ich ihn in der Schule trug, waren alle Zweifel beseitigt. So ein gemütliches Kuschelteil. Sowas darf in keinem Kleiderschrank fehlen! 


"Lady Serena" und den Kinderschnitt "Serena" bekommt ihr schon als Einzel- oder als günstigeres Kombi-Ebook im Onlineshop von mialuna!

Liebe Grüße, Nadine

Kommentare:

  1. Die Taschen sehen definitiv interessant aus! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadine,

    mich würde mal interessieren, wie viel Zeit du pro Woche circa fürs Nähen investierst? Du produzierst so viele Klamotten in kurzer Zeit, das finde ich wahnsinn!

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der Hoodie ist wunderschön geworden. Steht Dir sehr gut.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin jetzt erstmal (endlich) der Lady Rose verfallen und nähe sie rauf und runter :-) Aber dann kommt ganz bestimmt die Lady Serena!!!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer! Danke :-)

Liebe Grüße, Fusselline