Dienstag, 17. Februar 2015

Farbenmix-Frühjahrskollektion: KIARA

"Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm... und vorwärts, rückwärts, seitwärts, ran, Hacke, Spitze, hoch das Bein!" sangen wir lauthals im Wald, während wir Fotos für die neue Frühjahrskollektion von Farbenmix machten. Eisig kalt war es, aber traumhaft schön.


Ich freue mich sehr, dass ich euch wieder Teile der neuen Farbenmix-Frühjahrskollektion vorstellen darf. Es ist immer wieder spannend zu verfolgen, wie alle Designbeispielnäher den Schnitt interpretieren. Schaut mal in der Vorschau! Von unserem ganz schlichten Exemplar aus Strickstoff bis zum bunt gemixten, betüddelten Kleid macht der Schnitt immer wieder einen ganz anderen Eindruck.

KIARA-Kids (Gr. 86/92-146/152) ist ein schmales Jersey-Kleid, dass durch die Wiener Nähte Figur besonders gut sitzt. Es kann auch in kürzerer Form als Longshirt genäht werden und ist somit ein tolles Basic-Teil. Es gibt den Schnitt auch extra für Teens von Gr. 146/152-170/176 in dem ein leichter Brustansatz berücksichtigt wird. 



Während mein großes Lieblingsmädchen nur noch schwer für wallende, weite Sommerkleider zu begeistern ist, sind schlichte Shirtkleider zur bunten Strumpfhose oder Leggings der Hit.

 Diesmal sollte es eine schicke Version aus dem leichten Strickstoff werden. Dazu eine kleine Kuschelweste und eine gemaschte Mütze. Genau der Geschmack vom Fräulein, die inzwischen in eine echte 134/140 passt :O) Da werde ich wohl alle Lieblingsschnitte neu abkopieren müssen... 


KIARA-Kids und alle anderen neuen Schnitte findet ihr schon im Farbenmix-Shop!

Liebe Grüße, Nadine

Zutaten
Kleid-Schnitt: KIARA-Kids von Farbenmix
Kleid-Stoff: grau-melierter Strickstoff aus dem heimischen Stoffladen
Weste: "Sweet-Toni"-Bolero von Farbenmix ohne Ärmel, Vorderteile etwas abgerunde; gedoppelt genäht nach dem Gilet-Tutorial von Kluntjebunt

Kommentare:

  1. Liebe Nadine,

    oh ich finde diese schlichte Variante der Kiara einfach traumhaft schön. Eigentlich braucht der Schnitt auch nicht viel mehr, um richtig zur Geltung zu kommen. Die Idee mit der West aus der SweetToni finde ich einfach richtig toll!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Schlicht ist Trumpf!!!!! Sehr, sehr schön geworden- danke.

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Bilder! Das Kleid ist perfekt in seiner Schlichtheit - die Wiener Nähte geben dem Kleid ja schon das gewisse Etwas. :-) Super umgesetzt!!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadine,
    hatte dein tolles Beispiel gestern schon auf der Farbenmix-Seite entdeckt. Dein Nachbarskind ist echt schon eine kleine Berühmtheit. Von "weitem" habe ich sie schon erkannt.
    Ich liiiiebe dein schlichtes Beispiel. Es zeigt, dass selber nähen nicht immer bunt und schrill sein muss!
    Ganz lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja auch ich bin Fan von schlichten Sachen, da gibt es einfach viel mehr Kombinationsmöglichkeiten. Sieht wirklich toll aus. Lg Grüße lässt dir da - Frau Mama ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadine,
    das Kleid gefällt mit total gut! Der Schnitt ist total schön!Die ganze Kombi gefällt mit total gut! Liebe Grüße
    Mona!

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer! Danke :-)

Liebe Grüße, Fusselline