Montag, 26. Januar 2015

Rosaroter Babykram


Bevor ich euch ein Outfit nach dem anderen zeige, muss ich doch endlich mal die süßen Sachen für die Feldmaus zeigen. Wir haben nun nämlich ein eigenes Christkind in der Straße! 

Da brach natürlich der reinste Baby-Nähwahn aus und ein Teil nach dem anderen wanderte in die Nähzimmerkiste mit den geheimen Nähereien. Sicher verstaut, falls die Mama doch unangemeldet klingelt ;-)


Zwei untereinander kombinierbare Sets aus Shirt und Hose mit dazu passendem Knotenmützchen und Halstuch samt Schnullerband. Und da ich bei beiläufig erwähnten Wünschen immer hellhörig werde, gab es natürlich auch einen Schweinebären. In roooosa und personalisiert versteht sich! Vor zwei, drei Jahren gab es bei uns auf dem Christkindelmarkt nämlich einen Stand der Schweinebären verkaufte und in den sich die Mama total verliebte. Als sie ihn nach dem Besuch am Glühweinstand kaufen wollte, war er allerdings weg. Jetzt hat sie einen für ihre kleine Tochter. 


Damit es das Wintermädchen auch warm hat, hatte sich die Mama zuvor schon einen praktischen Overall mit Umschlägen gewünscht. Fündig geworden sind wir bei dem süßen Schnitt von Minikrea den ich mir vom Lille.Stoff.Festival mitgebracht habe. Anders als in der Anleitung beschrieben habe ich den Overall komplett gefüttert. Außen aus grau-meliertem Sweat, einer Zwischenlage aus dichten, dünnen Volumenvlies und innen mit einem kuscheligen Nicki gefüttert wird die kleine Feldmaus sicher nicht frieren wenn der Kinderwagen doch mal durch den Schnee geschoben werden muss. Die Umschläge waren in der gefütterten Nähweise nicht nach Anleitung möglich, aber  bei Klimperklein bin ich zum Glück auf das tolle Tutorial für Umschlagbündchen gestoßen - Perfekt.


Wir freuen uns sehr mit den Nachbarn und ich hoffe natürlich, dass ich in den nächsten Jahren noch so einige süße Sachen für die Feldmaus nähen darf.

Liebe Grüße, Nadine

Zutaten
Knotenmützchen: nach Klimperklein
Halstuch: eigener Schnitt
Schnitte Shirts: Zwergenverpackung 1 von Farbenmix
Haremshose Schnitt: selbst gebastelt
Nickihose: Freebook Babyhose-RAS von Nähfrosch
Overall: Minikrea 10550

Kommentare:

  1. Ach wie süß!!!! Da wird sich die Mama der Kleinen aber freuen!!!!!
    Es macht ja aber auch solchen Spaß für die kleinen Zwerge zu nähen, da entstehen doch schnell mehr Teile, wie geplant, oder??????

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Schnitt von Minikrea ist einfach der Beste. Ich habe ihn schon ganz viel genäht, immer gedoppelt und zuletzt auch immer mit Füsslingen dran ( abgekupfert von einem Ottobre - Strampler - Schnitt ).
    Deine Sachen sind sehr, sehr süß geworden!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Oh Gott ist das süüüüüß.
    Kreisch ein Cristkindel wie klasse.
    GGLG nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ooooh sind die süüüüüß! :D Die Mama hüpft bestimmt im Kreis vor Freude! <3
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. Wow, deine Sachen sind allesamt traumhaft schön.
    Liebe Grüsse
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, die Hormone <3 Wunderschön!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nadine,

    Irgendwie ist mein Kommentar gestern unter den Flaschen Beitrag gerutscht, dabei sollte er doch hier hin.Aber weil´s gestern schon so spät war habe ich wohl Flasche geklickt,"grins"
    dabei wollte ich dir doch ein Kompliment da lassen, für deine super süße Kombi und der
    Overall sieht soooo kuschelig aus.Wirklich richtig schön.
    Alles Liebe.
    Mia von miabuntherz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Die Sachen sind alle wunderschön, vor allem der Overall ist echt der Hammer! Unbezahlbar! Da darfst du in Zukunft bestimmt noch öfter ran :-) LG

    AntwortenLöschen
  9. Supersüß sind die Sets und der Overall ist so perfekt.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Solo süß ist das alles!! Den Minikrea muss ich mir unbedingt merken, vielleicht ergibt sich ja mal die Gelegenheit so einen zu nähen.
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Der Overall ist wirklich sehr schön.
    Wo bekommt man denn die schönen Stoffe her? Liebe Grüße Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stoffe sind alle vor Ort gekauft :O) Tut mir leid, dass ich dir keine online-quelle nennen kann. Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  12. Der Overall ist so schön, dass er schon länger auf meiner To-Do-Liste steht. Nun konnte ich ihn endlich für eine Liebe Freundin nähen, die im Oktober ein Winterbaby bekommen hat. Jedoch habe ich ewig herumgetüftelt, wie ich es schaffe, die Nähte an den Bündchen zu verstecken und es letztlich doch nicht geschafft. Hast du einen Tip?
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, du meinst sicher die Schrittnaht, wenn man den Overall komplett gefüttert näht? Es ist nach meinen unzähligen Versuchen nicht möglich, auf diese innen sichtbare Schrittnaht zu verzichten. Oder meinst du die Naht von den Beinbündchen zwischen innen- und Außenstoff?

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  13. Hallo. Das graue filz Overall...nähen sie den nochmal für mich? Bzw meine Tochter , sie ist 1 jahr& 2 monate jung.

    Liebe Grüße

    Und wie teur wäre er denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viola,
      ich nähe leider nur noch für uns. Tut mir leid...

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  14. Huhu,

    ich werde Ende September Mami und habe mich völlig in deinen Overall verliebt.
    Habe nun auch schon einige Exemplare genäht - alle aus Alpenfleece und ungefüttert. Nun will ich mich an einem schönen Walkstoff, gefüttert mit Jersey versuchen.
    Hast du Tipps zum Zusammennähen? Ich stelle es mir bisher so vor: Ich nähe quasi 2 Overalls und verbinde sie dann rechts auf rechts von der Kapuze her mit Overlock und dann nach dem Wenden absteppen. Hast du die Nähte zwischen Körperteil/ Kapuze von Innen- und Außenstoff auch verbunden? Irgendwo muss man Platz zum Wenden lassen, nur wo? Hast du es geschafft, die Naht an den Bündchen zu verstecken?
    Über Tipps wäre ich dir sehr dankbar!

    Liebe Grüße, Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Magdalena,
      theoretisch nähe ich die gefütterten Versionen genau wie du beschrieben hast, allerdings ist es wegen den überlappenden Vorderteilen nach meinen unzähligen Versuchen nicht möglich, auf eine innen sichtbare Schrittnaht zu verzichten. Du brauchst also keine Wendeöffnung. Du schließt das ganze mit der (leider) innen sichtbar bleibenden Schrittnaht. Du kannst die Kapuzen an die jeweiligen Halsausschnitte von Außen- und Innenoverall nähen und dann alles rund um schließen wenn du Außen- und Innenoverall verbindest, oder du verbindest erst außen- und Innenkapuze und fasst sie beim verbinden des gesamten Außen- und Innenoverals zwischen die Halsausschnitte. Geht beides. Für Innenliegende Bündchen zwischen Außen und Innenstoff findest du eine Anleitung bei Farbenmix (http://naehzimmer.farbenmix.de/detailanleitungen?id=985) und sicherlich auch bei YouTube. Ich hoffe das hilft dir :-) Entschuldige die verzögerte Antwort, ich war leider unterwegs und konnte vom Handy nicht antworten.

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  15. Hallo fusselline gibt es für den minikrea Overall auch ein schnittmuster zum nachnähen? Liebe Grüße,Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jaqueline, ja bei Minikrea ;-) Bekommst du z.B. über dawanda. Liebe Grüße, Nadine

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer! Danke :-)

Liebe Grüße, Fusselline