Montag, 12. Januar 2015

Oh du fröhlicher Alltag...

Nun liegt schon fast eine Woche Alltag hinter mir... Die Kinder haben mich wahnsinnig freudig begrüßt, liefen mir entgegen und fielen mir in die Arme. Mir war gar nicht klar, dass und in wie vielen Variationen man "Frau Schulz" verniedlichen kann *lach* Zu süß! Es ist schön sie alle glücklich und erholt wieder zu sehen. Nur gedanklich hänge ich noch von morgens bis abends in Schlunzklamotten auf dem Sofa oder im Nähzimmer. Aber die kleinen großen sind ja nicht nachtragend und wecken mich dann sanft, wenn ich mal wieder meinen Einsatz beim spielen verträume :-)

Während der Ferien habe ich so viel schönes genäht und irgendwie bekomme ich nicht die Kurve, euch all dies zu zeigen. Das Licht (kann man überhaupt von Licht sprechen?!) ist so schrecklich und um Kleidung draußen zu fotografieren ist es schlicht zu stürmisch. Dabei hätte ich doch noch ein Toni-Kleid, drei Babykollektionen, zwei sternige Aufträge und einen neuen Hoodie für mich zu zeigen...

Aber ich mag euch doch noch zeigen, was hier so genähtes für die Familie unter dem Baum lag: 


Meine Oma bekam einen praktischen Leseknochen, damit sie es beim Lesen ihrer Groschenromane gemütlich hat. Alle, die ich mit einem solchen Leseknochen beschenkt habe, erzählen mir immer wieder wie praktisch er doch sei und wisst ihr was? Ich selber habe immer noch keinen! Schande über mein Haupt.


Mein Papi bekam natürlich sein gewünschtes Nachthemd. Also ich wusste, dass er sich eins wünscht, aber er wusste nicht, dass ich diesen Wunsch erhören würde ;-) Den Stoff hat er sich im letzten Frühjahr im Lillestoff-Lagerverkauf selbst ausgesucht. Er fährt schließlich auch auf einem roten Motorrad! Den Schnitt habe ich heimlich von seinem Lieblings-Nachthemd abgenommen. Verständlicher Weise war er nicht zu einem Tragebild zu überzeugen *haha*


Meine Tante bekam eine schlichte, kuschelige Wärmflasche. Sie ist nämlich genau so eine Frostbeule wie ich. Den Schnitt habe ich ebenfalls von einer vorhandenen, gekauften Hülle abgenommen.


Für den Lebensgefährten meiner Tante war Frl. Päng mit ihrem FLATA-Ebook meine Rettung! Eine lustige Geschenkidee für exzessive Schützenvereins-Mitglieder. Sollte ich Papi vielleicht zum Geburtstag schenken, aber psssssst! Nicht verraten!

Liebe Grüße, Nadine

Kommentare:

  1. Sehr schön deine Grschenke. Gefallen mir alle gut.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. So schön, wenn man nach den Ferien so herzlich begrüsst wird.
    Tolle Geschenke hast du genäht. Ich freu mich, wenns Fotos der genähten Kleider gibt. Ich hab mir auch schon ein Sommershirt genäht aber nun,...Fotos davon machen im Moment etwas schwierig ;-)
    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadine,

    ich besitze auch noch keinen Leseknochen, obwohl ich hier im Netz regelmäßig davon lese, wie praktisch er ist...und deswegen habe ich mir vorgestern erst den Freebie-Schnitt heruasgesucht, ausgedruckt und ausgeschnitten :-)
    Vielleicht motiviert dich das zu einem eigenen Leseknochen? :D

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für tolle Geschenke Du gemacht hast. Wunderschön. Bin mal gespannt auf deine Weiteren Sachen die Du in den Ferien gemacht hast.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  5. so schöne Sachen aus wunderschönen Stoffen,
    LG Mandy

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer! Danke :-)

Liebe Grüße, Fusselline