Freitag, 17. Oktober 2014

Eine Softshelljacke fast wie sie im Laden hängen könnte...


...DIE wünschte ich mir schon über ein Jahr lang. Bei meiner ersten PHILIPPA Softshelljacke für Farbenmix hatte ich den Reißverschluss verhunzt. Das ärgerte mich jedes mal wenn ich sie trug. Dann war sie mir schnell viel zu warm, da der Softshell von Swafing richtig dick war und mich störte die glänzende Oberfläche. Eigentlich wollte ich nichts anderes als eine einfache schlichte Softshelljacke wie sie im Laden hängen könnte. Matte, glatte Außenseite, innen kuschelig angeraut und nicht zu dick. 


Kapuzenform links mit nicht ganz geschlossenen Reissverschluss, rechts mit hoch geschlossenem Reißverschluss


Als ich dann im Juli als kleiner Hamster den Stoffmarkt hier in der Stadt besuchte, habe ich mir besten Softshell von einem Holländer mitgebracht. Softshell nähe ich ja richtig gerne. Der lässt sich so klasse verarbeiten und das Ergebnis sieht richtig wertig aus. Für die dunkle Jahreszeit habe ich in viele Nähte Reflexpaspeln eingearbeitet. Als Kontrast zum dunkelblau habe ich sie mit hellblau/türkisem Garn abgesteppt, so könnte ich auch Frau Nachbarins gehäkelte türkise Boshi dazu tragen. Die Kanten vom Versäuberungsbeleg habe ich dieses mal umgebügelt. Das war zwar in den Rundungen etwas komplizierter, sieht aber so ordentlich aus, wenn man den Reissverschluss nicht komplett geschlossen hat.
Der Schnitt PHILIPPA von Farbenmix für Softshelljacken in Gr. 170/176 ist mir wie auf den Leib geschneidert. Der sitzt bei mir einfach. Genäht habe ich die kurze Version, nur die Ärmel habe ich etwas gekürzt.

Da ich die lässigen Beanies mit den großen Sternen drauf liebe und mir noch eine passende Mütze für den Herbst fehlte, hab ich mir noch fix eine Benny-Beanie von Schnittreif genäht. Außen aus Sweat und innen mit Jersey gefüttert sorgt sie für warme Ohren.

Jetzt darf der Herbst ruhig noch ein wenig bleiben, damit ich sie noch viel tragen kann bevor wir dann zu den Daunenjacken greifen!

Liebe Grüße, Nadine


Zutaten
Schnitt Jacke: Softshelljacke PHILIPPA von Farbenmix
Softshell: Holländischer Händler (leider weiß ich seinen Namen nicht aber es müsste der selbe Softshell sein wie der von "Michas Stoffecke")
Reflexpaspel: Stoff und Stil bzw. Baender24.de
Schnitt Mütze: Benny Beanie von Schnittreif, Stern allerdings appliziert

Kommentare:

  1. Superklasse, mir gefällt sie nur gut, steht dir auch gut und die Beanie dazu top.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hammer!!! Die sieht echt aus wie gekauft!!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Deine Softshelljacke gefällt mir gut...!!!

    LG Frau JuB

    AntwortenLöschen
  4. Große Klasse deine Softshell...die ist wirklich wie "gekauft" und die Beanie passt topp dazu.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hey Schönchen!
    Die Jacke sieht klasse aus! Ich liebe es, wenn man den Unikaten nicht sofort ansieht, dass sie selbst genäht sind!
    Deine erste "vrehunzte" Jacke ist übrigens vor ewiger Zeit schon in meien "inspirationen" Ordner gelandet *g*
    Und nun überlege ich tatsächlich ob ich den Kinderschnitt Phillipa für mich kaufen will... :D

    Lieblingsgrüße!

    AntwortenLöschen
  6. Uii, die sieht aber wirklich super aus!!
    Also wenn die im nächsten Laden hängen würde, würde ich sie sofort nehmen - Größe passt auch ;-) ... Da wir gerade dabei sind: Kann man die genau so bei dir bestellen? ^^
    Von mir ein besonders großes Komliment für diese Jacke!!

    Liebe Grüße
    Trinchen

    AntwortenLöschen
  7. Die ist dir absolut gelungen. Sieht toll aus.

    LG carmen

    AntwortenLöschen
  8. Super schön und sehr professionell :)
    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  9. Deine Jacke sieht nicht! aus wie im Laden, sondern schöööööner :-) Sie ist wunderschöne geworden.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Wow - toll geworden! Sehr gelungen!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  11. Klasse, die sieht wirklich aus wie gekauft. Ist dir absolut super gelungen. :-)

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Einfach Hammer! Kontrast finde ich immer wunderschön - traue mich selbst aber noch nicht so ran. Aber wirklich wunderschön und sieht aus wie aus dem Laden.
    Schade, dass ich nicht 176 tragen kann. Die Zeiten sind leider vorbei :-)

    Liebe Grüße,
    Christin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Nadine!
    Wow! Die Jacke sieht super aus! Einfach traumhaft schön!
    Wünsch dir noch ein wunderschönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  14. Der Tag war klasse. Ich hab mich erst gar nicht getraut dich anzuquatschen. Wie gut, dass du doch noch zugeschlagen hast. Für gekauft ist sie viel zu schön, da gäbe es nie so viele durchdachte und liebevolle Details - das geht nur selbstgenäht. Aber professionell sieht sie aus und so klasse. Wie schade, dass ich nie im Leben noch in Kindergrößen passe, da hab ich nicht die Figur dazu, denn meinen Geschmack auch mit dem vielen Blau triffst du total. Ganz viel Spaß beim Tragen. Der Herbst soll bitte noch bleiben, denn meine neue Weste mag ich auch so gerne noch eine Weile tragen :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nadine,
    die Jacke ist super klasse geworden. Einfach der Hammer. Danke für die tollen tipps.
    liebe grüße, Janina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nadine,
    die Jacke ist echt sooo toll geworden. Ich würde mir ja wahnsinnig gerne auch eine Softshelljacke nähen, aber es gibt leider fast keinen Schnitt für Frauen.
    LG Elli

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer! Danke :-)

Liebe Grüße, Fusselline