Freitag, 30. Mai 2014

Mein Blog, das bin ICH oder I love to blog


Zu meinem Nähanfängen gehören die Blogs einfach dazu. Durch sie tauchte ich erst so richtig in die Welt aus schönen Stoffen, Webbändern, Knöpfen und Schnittmustern ein. Wenn ich einen Blog öffne, kommt es mir vor, als betrete ich das Zuhause des Autoren.  Der Schritt in eine andere Welt, in die geschaffene Welt des Schreibers. Ich besuche sie gerne. Für einen kurzen Moment raus aus der eigenen Welt, eintauchen in die kleine Welt eines anderen. Seine Luft schnuppern, mich von ihm inspirieren lassen und bei ihm Spuren hinterlassen. Er freut sich ganz sicher über den Besuch. 
"Fussellines Blog" ist MEINE kleine Welt aus ganz viel Liebe und Herzblut, aus schönen Stoffen, Webbändern, Knöpfen und Ideen. Hier bestimme ich das Interieur und schreibe was mir in den Sinn kommt. Ihr dürft sie betreten wann immer ihr mögt. 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr und das schon seit dreieinhalb Jahren. Ihr dürft gerne eure Spuren hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber. Ohne eure Besuche und Spuren würde es diese kleine Welt ganz sicher nicht geben. Vielleicht wäre ich irgendwann unbekannt verzogen. Doch ständig kommt ihr zu Besuch, trinkt euren Morgenkaffee bei mir oder verbringt hier einfach etwas Zeit. Ich kann es mir ohne EUCH gar nicht mehr vorstellen. IHR macht mich glücklich! 
Bloggen ist viel mehr als nur ein Tagebuch! Bloggen ist eine Gemeinschaft und manchmal entstehen daraus sogar Freundschaften, die man so im wahren Leben niemals gefunden hätte. Für jeden ist Platz, jeder darf seine kleine Welt fern des normalen Alltags erschaffen. Sehe sie noch so perfekt aus, ganz sicher hat jeder sein Päckchen zu tragen. Und wem sie nicht gefällt, der klickt sie einfach weg und besucht eine andere.

Mein Blog gehört zu mir, soll mich widerspiegeln, zeigen was ich mag und mache. Fussellines Blog, das bin zu hundert Prozent ICH. Es ist mein kleines Anhängsel, dass zwar nicht jeder an mir kennt, aber das jeder besuchen darf.

I LOVE TO BLOG


Mein Beitrag zu Bines und Andreas monatlichen "Short Stories" -Projekt. Eine ganz tolle Idee, sich Gedanken zu einem Thema zu machen und darüber zu schreiben. 

Kommentare:

  1. Liebe Nadine,
    das hast Du so schön geschrieben! Genauso emfinde ich es auch oft. Ich mag es sehr in eine andere Welt einzutauchen, die mir sehr viel positive Stimmung und Kraft gibt.
    Großartig ist es, wenn man dann die Menschen dahinter persönlich kennenlernt!

    Ganz liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hach.... Wie schön geschrieben....
    Ich habe auch lange überlegt und mich dann getraut. Und man wächst mit seinen Aufgaben :-)
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude damit!
    P.s. Du bist einer von meinen Nähanfängen-infiziert-Blogs :-)
    Lg sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja eigentlich immer eine stille Leserin, aber bei dem Text muss ich dir einfach mal zustimmen. Die Ideen, Inspiration und Bilder haben bei mir auch das nähen verstärkt und zu einem wichtigen Teil gemacht. Die Bloggs der anderen sind dabei immer sehr lesenswert und ich freue mich über jeden einzelnen der in meine "Folgeliste" einzieht. Liebe Grüße MademoisElla

    AntwortenLöschen
  4. Das hast du wirklich wunderschön geschrieben und alles genau zusammengefasst. Ich liebe es, morgens erstmal in Ruhe zu schauen, was es auf den Blogs meiner Leseliste so neues gibt, in die Welt der Autoren einzutauchen und mir Anregungen zu holen. Dein Blog gehört da dazu und ich freue mich über jeden neuen Beitrag und hinterlasse auch gerne meine Spuren (als Blog-Anfänger weiß ich inzwischen, wie sehr man sich darüber freut)! Mach weiter so, ich bin immer wieder begeistert!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Gedanken, die du dir da gemacht hast!
    Ich finde ja auch als Näh-und Bloganfängerin, sind andere Blogs sehr hilfreich und inspirierend. Es ist einfach schön, neue Menschen kennenzulernen, die das gleiche Hobby teilen und sich auszutauschen. Die Freunde in der "normalen" Welt, verstehen ja oft nicht, welche Faszination wunderschöne Stoffe ausüben können.. :-)
    Ich bin ja noch nicht so lange in der Blogwelt unterwegs, aber es fällt mir auf, dass es hier keinen Neid oder Missgunst unter den Bloggern gibt. Munter wird auf andere schöne Blogs hingewiesen und gezeigt, dass auch andere schöne Sachen machen, es wird untereinander geholfen und mit netten Kommentaren wird wertgeschätzt was man so macht. Das fasziniert mich am meisten!!
    Liebe Grüße und weiter so,
    Mirja

    AntwortenLöschen
  6. Schön geschrieben! Ohne das Bloglesen hätte ich tatsächlich nicht so viele Ideen, denn gerade wenn man als völliger Quereinsteiger zum Nähen kommt muss man sich ganz viele Inspirationen holen. Du bist eine davon für mich, mach weiter so!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Deine Worte sind total schön- wie kleine Perlen im Glas. Irgendwie ist es doch wirklich so...man betritt kurz eine kleine, andere (Glitzer-)Welt. Was Buntes, Neues, Schönes zu bestaunen.
    ...Bügelwäsche und Krümel auf dem Boden hab ich schließlich selbst genug :D

    Mach weiter so!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Mariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das wollte ich sagen! Jeder Blogger wird irgendwo den Korb mit Bügelwäsche stehen haben und auch irgendwo eine kleine Staubschicht wachsen, aber wer würde das schon auf einem Foto haben wollen? Also rückt man das kurz zur Seite. Blogger leben garantiert nicht in einer pikobello ordentlichen glitzerwelt ohne Problemchen auch wenn es auf den Bildern so aussieht :-) Vielen Dank!
      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  8. Ganz toll geschrieben. Ich tauche sehr oft und gerne in Deine Welt ein. Und seitdem ich weiß, wer real dahintersteckt, noch viel lieber!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du liebe du :-* Kommt bald mal wieder rum!
      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  9. Hach, das hättest du wirklich nicht schöner schreiben können :-) !!!! Tolle Gedanken, die du dir da gemacht hast....
    Auch ich ziehe seit meinen Nähanfängen immer wieder gerne "um die Blogs", meist jedoch alle stiller Teilnehmer ;-). Dabei habe ich schon soooo viele tolle Ideen entdeckt und es ist jedes Mal wie Eintauchen in eine wunderschöne bunte Parallelwelt!!
    Von deinem Blog war ich schon von Anfang an total begeistert. Ich finde es wirklich super, was du neben der Schule so auf die Beine stellst und ich wünsche dir weiterin viel Spaß beim Umsetzen deiner kreativen Ideen und Alles Gute für die Zeit nach dem ABI (bei mir ist das jetzt schon 16 Jahre her, wow, ich werde alt ;-))

    Liebste Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  10. Schön geschrieben :-)
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Du triffst den Nagel auf den Kopf! Einfach mal schnell raus aus dem Alltag und Neues entdecken. Und das ganz bequem von zu Hause aus. Ohne sich vorher stylen zu müssen....und wenn jemand bei mir reinschaut, merkt es auch keiner, wenn mal nicht aufgeräumt ist.....
    Ich bin übrigens über "Charlotte" zu Dir gekommen und bewundere Deine Sachen. So schön!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer! Danke :-)

Liebe Grüße, Fusselline