Mittwoch, 26. Juni 2013

Warum es hier so still ist... und "Follow me with BLOGLOVIN"


Einige wissen es bereits, was hier so los ist. 
Nennen wir es mal völliges Chaos ;-)

Wir haben uns entschieden, uns ein neues Zuhause zu schaffen. 
 Eins mit Garten (irgendwann mal... ;-))und Platz für ein tolles Gehege für unsere Kaninchen!  Eins mit Platz zum Freunde treffen! Eins zum Wohlfühlen! Eins mit etwas mehr Platz für uns! Eins mit Nähzimmer! Ein Zuhause in das man gerne nach Hause kommt!

Eigentlich wollten wir schon zu meinem Geburtstag im März im neuen Zuhause wohnen, doch aufgrund einiger Katastrophen und des langen Winters, werden wir nun in 2,5 Wochen mit 4! Monaten Verzug endlich umziehen.

Wir freuen uns schon sehr!
...ich mich natürlich am meisten auf MEIN NÄHZIMMER :-)

Ich bleibe euch also erhalten, nur dauert es sicher erstmal seine Zeit, bis die Maschinen wieder regelmäßig rattern dürfen.

Ich halte euch auf dem Laufenden!
Wer ab sofort nichts verpassen will, der sollte sich noch mit der Schließung des GoogleReaders beschäftigen. Ich habe meinen Ersatz bei BLOGLOVIN gefunden. Links in der Sitebar findet ihr den Butten um mir dort weiterhin zu folgen oder ihr klickt einfach *HIER*


Vorerst gilt hier aber:


Ich komme wieder VERSPROCHEN!!!

Viele liebe aufgeregte Grüße
Fusselline

Mittwoch, 5. Juni 2013

Der Sommer braucht ein Sommerkleid!





Nächste Woche geht es mit dem Französisch-Kurs für einen power-Kurztrip nach PARIS. Ich freue mich schon riesig!

Und weil der Sommer ja auch langsam das wird, was er sein soll, wollte ich dafür unbedingt ein Sommerkleid. Ich wusste genau wie es werden sollte, aber es gab keinen Schnitt der meiner Vorstellung entsprach. Also habe ich kurzer Hand gebastelt und so entstand aus Claudis Top MAYLA ein Sommerkleid! In meiner normalen Größe wäre mir das Top viel zu luftig gewesen. Ich habe also ein Kauftop genommen und auf den Schnitt gelegt und entsprechend die kleinste Größe gewählt. Den Ausschnitt habe ich etwas verkleinert und das ganze noch etwas tailliert. Angepasst und abgesteckt wo dann der Rockteil beginnen sollte und schwup wars auch schon fertig. Ich hätte nicht gedacht dass sich Jersey kräuseln lässt, aber mein Optimistisches "Wird schon klappen!" hat wohl gesiegt, ging nämlich ganz gut.

I like! I love it! 
Genau SO wollte ich es: Sportlich, bequem und trotzdem schick für einen Bummel durch PARIS.

Was ich da in der Hand halte zeige ich euch die Tage noch genauer ;-)

Liebe Grüße, Fusselline
die gerade eine ganz blöde Festplatten-Panne hat und jetzt weiß, warum man regelmäßige Backups machen sollte *sniff*

Schnitt: Auf Grundlage von MAYLA (erhältlich bei Ki-ba-doo) von Frau Liebstes selbst gebastelt