Dienstag, 28. Mai 2013

NEO und BO erleben ab sofort monstaaa-mäßige Abenteuer!








Sie werden einfach zu schnell groß… mir kommt es vor wie gestern, als ich mit L. die Stoffe für sein Shirt zum 6. Geburtstag ausgesucht habe. Schon wieder ein Jahr um, aber diesmal hatte ich schon mit ein paar Wochen Vorlauf gearbeitet. Man weiß ja nie was einem hier gerade noch dazwischen kommt.

Claudis Ebook NEO, ein Shirt mit Knopfleiste für Jungen und Mädchen, hatte mich ja sofort erwischt. Nachdem ich dann kurz vor Knapp noch die grünen Staaars vom Lagerverkauf mitgebracht hatte, sah ich das Shirt quasi schon fertig an L..
Gesagt-getan! Vor der Knopfleiste hatte ich zugegebener Maßen auch ziemlichen Respekt, aber Claudi hat das so gut erklärt, dass es gleich im ersten Anlauf geklappt hat *freu*
Als NEO dann fertig war, konnte ich nicht aufhören. Und da ja noch eine (vor 2 Jahren…) versprochene Hose für L. ausstand, habe ich kurzer Hand noch eine 3/4 BO zugeschnitten und genäht.

Nachdem wir gestern bei sich gut gehaltenem Wetter ausgiebig mit einer Kutschfahrt Kindergeburtstag gefeiert haben, meinte es die Sonne heute so richtig gut mit uns. Da mussten wir beide einfach los und ein paar Tragebilder knipsen… Ach ja, seht ihr die Flecken auf dem Shirt? Es wurde gleich geliebt ;-)
Den Schweinchenkuchen habe ich leider nicht mehr vollständig fotografieren können, aber nach der Aktion die ich gebracht habe, damit dieser Kuchen zum Kaffe auf der Kutsche steht, war mir das ehrlich gesagt auch herzlich egal. Die funkelnden Augen waren es schon wert! Aber das ist eine andere Geschichte und würde hier für heute den Rahmen sprengen… jedenfalls werden wir diese Aktion niemals vergessen…:D

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Ebook NEO von Ki-ba-doo, BO von Farbenmix
Applikation: Monstaaaz 2D von Aprilkind, erhältlich bei Farbenmix

Montag, 27. Mai 2013

Drachi-Inkognitier ermittelt im Fall "PEPE"



PEPE ist das erste Schnitt-Ebook meiner Jacken-Queen mialuna.
"mialuna" gehörte zu den ersten Blogs die ich gelesen habe und bis heute verfolge ich dort die Werkeleien von Maria. Umso mehr habe ich mich gefreut, als Maria mich fragte, ob ich nicht Lust hätte ihren ersten Schnitt PEPE Probe zu nähen.
Gut, mit der Anpassung, also dem richtigen Probenähen, ist das ja so eine Sache… ohne eigene Kinder und auch die "Leihkinder" spielen nicht immer so mit, wie man es gerne hätte. Aber die Anleitung kann ich natürlich testen. Ich hatte Maria also vorgewahnt, was für sie aber kein Problem darstellte - Supi dann legen wir mal los! 

PEPE ist ein gerade geschnittenes Shirt mit Schulterpassen. Mit den Optionsmöglichkeiten von langen und kurzen Ärmeln, mit oder ohne Ärmelpatten, mit oder ohne Bündchen, bis hin zur Möglichkeit der Taillierung für Mädchen, sind mit diesem Shirt keine Grenzen gesetzt. Ein richtiger Basic-Schnitt also!
PEPE kommt in den Doppelgrößen 74/80-122/128 daher und ist als Ebook mal so richtig schneid und klebefreundlich - I like!

Mich hat der Schnitt völlig überzeugt und freue mich schon auf ihre nächsten Werke. Ich hoffe ich darf mich dann mal für ein paar Stündchen in meinem Zimmer verbarrikadieren… Übrigens, auch Anfänger sollten sich mit PEPE endlich an Shirts trauen dürfen. Das Ebook selber ist sehr ausführlich, zudem hat Maria auch gleich ein Video zum PEPE-nähen erstellt.
*PEPE* bekommt ihr ab heute in Marias Dawanda-Shop "mialuna24"!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Ebook PEPE von mialuna
Applikation: Inkognitiere von Jolijou erhältlich bei Farbenmix

Freitag, 24. Mai 2013

Von ANTONIA und ROBERTA...




Nein, mit dem Bloggen habe ich es aktuell nicht so… Ehrlich gesagt, ich bin froh wenn ich dann und wann ein paar Stündchen an die Maschinen kann, bevor sie bald in Kartons verschwinden. Dazu bald mehr! 

Für einen Tauschi durfte ich der kleinen Tochter einer anderen Näherin etwas zaubern. Wieder hatte ich freie Hand in allem und so habe ich mich nach langer Überlegung für die ROBERTA-Hose entschieden. Der Schnitt gehörte schon ewig zu meiner Schnittsammlung, aber ich hatte noch keine Gelegenheit ihn zu nähen. Jetzt aber! Und der Schnitt ist soooo toll! Mit und ohne Schürze ein Träumchen :-)
Nebenbei habe ich in den letzten Tagen den Hosenladen mit Knöpfen geübt und ich glaube, nach der nun 3. Hose habe ich den Dreh raus. Dank der Fotoanleitung von Farbenmix!

Dazu wurde dann noch ein passendes Langarmshirt gewünscht. Also ANTONIA hervorgeholt und mal die Sache mit dem Rüschenabschluss versucht. Ohne Covermaschine wollte ich das eigentlich nicht versuchen, aber beim nähen hatte ich dann die Idee, den Rollschaumstreifen einfach beim Säumen mitunterzulegen - hat geklappt *freufreu*

Ich hoffe auch hier auf Tragebilder. Bin so gespannt, wie die Kombi am echten Kind aussieht!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: ANTONIA-Shirt und ROBERTA-Hose von Farbenmix
Applikation: Applikationsvorlagen von Farbenmix 

Sonntag, 19. Mai 2013

HAPPY-Kollektion: Fortsetzung!






Nun ist sie fast komplett! Meine Praktikums-Ausrüstung :-)
Nicht dass ich vergangene Woche untätig war. Ganz im Gegenteil!
Zum einen habe ich mich letztes Wochenende auf meine erste große Fahrt begeben - Ziel: Wilhelmshaven, genauer gesagt der Farbenmix-Lagerverkauf.
Es war grandios! Ehrlich! Eine tolle, großzügige Halle lud zum stöbern und shoppen ein. Und das ein oder andere Schätzchen lies sich auch finden. Die ganzen Eindrücke, Gesichter und Erlebnisse musste ich erstmal verarbeiten… 

Nun aber zu meiner HAPPY-Kollektion: Genäht habe ich mir eine Laptop-Tasche für mein Apfel-Book. Den Schnitt habe ich mir anhand der Maßen meines Laptops selbst erstellt und das Ganze in der Nähweise von Claudis Paddi-Bag zusammen gesetzt. Etwas mehr Bequemlichkeitszugabe hätte sein dürfen, aber so geht es.
Dann habe ich noch mein ewiges Vorhaben umgesetzt und die Briefmappe "Lovemail" von Lillesol und Pelle genäht. Das ging wirklich total klasse! Zur Pappverstärkung habe ich die Rückseiten zweier A5-Zeichenblöcke zurecht geschnitten… falls sich also jemand fragt, warum meine Zeichenblöcke keine Rückseite mehr haben ;-) Und dann wurde auch noch mein Phönchen richtig HAPPY! Ich habe mir ein Crystal-Case bestellt und in die Schale einen passend geschnittenen Stoff gelegt. Dazu findet ihr zahlreiche Anleitungen im Internet.

Ja, so langsam kann es losgehen! Ich freue mich schon sehr. Gerade hat die letzte Klausurenphase im 12. Jahrgang begonnen, ohje bald bricht schon mein letztes Schuljahr an… Krass.

Ich wünsche euch allen ein tolles Pfingstwochenende und allen die Ferien haben, wunderbare Ferien!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: 
Juniz und Paddi-Bag von Frau Liebstes, erhältlich bei Ki-ba-doo.eu 
Kosmetiktasche Mini-Gretelies von Gretelies, erhältlich in der Ebookteria
Briefmappe Lovemail von lillesol und pelle

Stickdatei: HAPPY erhältlich bei kunterbuntdesign

Freitag, 10. Mai 2013

If you´re HAPPY and you know it clap your hands!

…so geht ein bekanntes Englisches Kinderlied, welches wir in der Grundschule oft im Englisch-Unterricht gesungen haben. Dieses Lied war auch das erste, was ich zu meiner neuen Tasche im Kopf hatte. In den letzten 2,5 Wochen vor den Sommerferien werde ich ein Praktikum in einer ganz tollen integrativen Grundschule absolvieren. Und natürlich brauche ich dafür eine schöne Tasche, die alles für die Praktikumszeit verstaut!
Als ich dann die absolut geniale JUNIZ von Sandra (Lila-Lotta)gesehen habe, war sofort klar, es wird eine HAPPY-JUNIZ :-)Sie ist sowieso ein großes Vorbild für mich. Ihre Kreativität, ihre Ideen, ihre Herzlichkeit und ihre immer wieder hammermäßigen Bilder. Ich freue mich jedes mal wenn ich etwas neues von ihr lesen kann - Inspiration PUR! 

Und das kam bei mir heraus:







Dass es nicht bei der Tasche blieb, war schnell klar. Die Happy-Stoffe von HamburgerLiebe sind aber auch echt der HAMMER! Ich kann gar nicht genug davon um mich herum haben :-)
Eine Tasche für meinen Laptop und die Briefmappe von Lillesol und Pelle werden auch noch folgen, dann bin ich bereit!

Ich habe JUNIZ etwas breiter gemacht. Dazu habe ich zur seitlichen Nahtzugabe des Bodenstreifens und des Tascheninnenstreifens einfach noch eine weitere Zugabe von 1cm gegeben und die Klappe entsprechend verlängert. Meine erste Juniz war mir etwas zu klein. 2 Bücher, 3 Mappen, Etui und Kalender drin und schon ging sie nicht mehr zu :-( 
Aus diesem Grund habe ich auch den Verschluss verändert und Gurtschnallen eingebaut. Dazu hab ich die geteilte Taschenklappe auch einfach für die Rückseite zugeschnitten. So kann ich sie jetzt richtig schön vollstopfen und danach zuschnallen *grins*

Die Idee mit den selbstgenähten Schnürsenkeln habe ich bei Villa-Stoff entdeckt. Maria hat dazu eine tolle DiY-Anleitung geschrieben, dass ich sofort nachmachen musste. Klappt super! Das bügeln dauert zwar ein weilchen aber der Effekt ist genial!

Ich bin so HAPPY mit meiner neuen HAPPY-Juniz :-)

Liebe Grüße, Fusselline

PS: Schade dass ich kein Video vom making-off des Shootings gemacht habe. Das wäre nämlich echt amüsant. Man sollte eben nicht versuchen bei gefühlter Windstärke 10 und immer wieder wechselndem Licht Fotos zu machen… :D

Schnitt: Collegebag JUNIZ von Frau Liebstes erhältlich bei Ki-ba-doo.eu , Mini-Gretelis von Gretelies, Schnürsenkel nach DiY-Anleitung von Villa-Stoff
Stickdatei: HAPPY erhältlich bei Kunterbuntdesign
Tüddelkram: Webbänder und Kugelkettchen von Farbenmix, diverses von Stoff und Stil

Montag, 6. Mai 2013

Xater - er ist und bleibt mein Lieblingsschnitt





XATER ist cool! XATER ist frech! 
XATER kann vor allem aber bunt, cool und frech zugleich sein! 

Ich liebe die tolle Passform und die unzähligen Möglichkeiten die Schnittteile untereinander zu mixen und kombinieren. Eigentlich bin ich ja eher der schlichte Typ mit Tüddelkram… Bei Xater ist das bei mir anders. Da liebe ich es, die Schnittteile für unterschiedliche Stoffe zu mixen. Da bedarf es dann auch keiner großen Tüddellei. Das Shirt alleine ist schon der Blickfang - I like!

Dieses Shirt habe ich, wie auch die FeliZ vom letzten Post, schon monatelang so im Kopf. 
Der blaue Bambi-jersey ist aber auch einfach so schöööön. Als ich von meiner Tauschpartnerin der FeliZ-Kombi erfuhr, dass sie eben diesen Jersey bei sich liegen hat, aber nichts so wirklich damit anzufangen weiß, da habe ich hier fast vor dem Laptop gefleht, dass sie ihn schickt und ich meine Kopfidee für ihre kleine Maus umsetzen darf!
Und ja, dem treuen Leser wird es aufgefallen sein, ich habe eine schwäche für dunkelblau/rot-weiße Ringelärmel *ggg


Nebenbei meinte auch noch meine Overlock zicken zu müssen aber ich war stur und habe mein Shirt auf ihr fertig genäht. So! Mit der werde ich noch mal ein ernstes Wörtchen sprechen wenn sie weiter an meiner Seite nähen mag… 

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: XATER von Farbenmix

Freitag, 3. Mai 2013

Ich feudel hier mal durch…. und bringe euch FeliZ mit!







Ja, ich gebe zu, mit dem Bloggen habe ich es aktuell nicht so… Diese wunderschöne FeliZ-Kombi hätte ich euch ja gerne schon früher präsentiert, aber fotografiert mal eine FeliZ… sie wird schnell beweisen, dass "Windstill" nicht für eine FeliZ gilt *grml*. So habe ich 4 Tage gebraucht, bis ich endlich diese Bilder machen konnte!

Die Idee zu dieser FeliZ habe ich schon seit letztem Herbst im Kopf… auch Stoffe waren bereits vorhanden. Aber irgendwie hatte ich keine Lust, dieses wunderschöne Kleid zu nähen, wenn ich keinen Träger dafür weiß… Trotzdem juckte es mir immer mehr in den Fingern, mal wieder eine FeliZ zu nähen. Um so mehr habe ich mich gefreut, als mich eine ebenfalls Näherin fragte, ob ich nicht Lust hätte, ihrer Tochter im Tausch gegen einige Wunschstoffe eine FeliZ zu nähen. Als sie mir dann auch noch freie Hand ließ, da war natürlich klar, wie die FeliZ werden musste! - Ich in meinem Element… da war auch nicht verwunderlich, dass es nicht beim Kleid an sich blieb ;-)

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Partykleid FELIZ und LAGUNA-Leggings von Farbenmix, Kopftuch von NupNup, Shirt gekauft und gepimpt
Stickdatei: Schwedische Tischdecke erhältlich bei kunterbuntdesign