Sonntag, 28. April 2013

Mein Blog-Management...

…klappt gerade nicht so gut. Vielleicht brauche ich auch so einen Planer, wie diesen für meine Freundin?




Voll verplant wäre ja blogtechnisch mal ganz gut… Dabei habe ich wirklich so einiges genäht. Die versprochenen Bilder sind aber leider nichts geworden… hmpf. Ob es am Model oder am Fotografen lag, naja. Mal gucken, vielleicht ist das Wetter heute gnädig und der alte Herr hat kurz Zeit.

Liebe Grüße, Fusselline

Mittwoch, 24. April 2013

Habe ich eine Eulenstickdatei?



…Öhm, da musste ich erstmal überlegen. 
Ich mag zwar Eulen, aber gestickt hatte ich sie noch nicht so oft. Aber ja, in der "hazel and friends"-Datei von Tausendschön ist ja die Rosalie.
Auf einer Mini-Amelie ist sie nun das perfekte Geschenk für ein kleines Mädchen.

Heute nicht so viel der Worte. Nicht dass ihr denkt ich würde hier nix tun, aber mit dem 1. Bilder machen und 2. Bloggen ist das so eine Sache… erstmal schlecht wetter, dann ich keine Lust zu modeln :P, dann kein Fotograf zur Hand usw. Thats real life ;-)
Morgen dann mehr!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: AMELIE von Farbenmix
Stickdatei: Hazel and Friends von Tausendschön

Samstag, 20. April 2013

Eulis


…so nennt das Lieblingsmädchen immer die Eulenbande auf unserer Flurbank. Kaum komplett durch die Wohnungstür O-Ton: "Die Euliiiiis!" Die hatten das Herz des Lieblingsmädchens im Sturm erobert. Zum Geburtstag bekam sie nun von uns ihre eigene "Euli". 

Auch wenn für "Eulis" eigentlich erst mit der Nacht der Tag beginnt, so muss "Euli" die Nacht nun beim schlafenden Lieblingsmädchen verbringen...
Gibt es ein schöneres DANKE? - Ich glaube kaum :-)

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Uggla-Eulen von RevoluzZza

Dienstag, 16. April 2013

Eine Aufbewahrung fürs Navi



Zu meinem 18. Geburtstag lautete mein Wunsch nicht wie bei vielen  meiner Freunde "Ein eigenes Auto", nein, dass lohnt sich bei uns beiden nicht, aber eine gewisse FREIHEIT war mir trotzdem sehr wichtig. Durch das "Begleitete fahren mit 17" würde ich mich als recht sicher fahrende Fahranfängerin mit immer herrschendem Grundsatz "Safety first!" bezeichnen. Was das mit der Freiheit zu tun hat? Das Fahren selber klappt ja ganz gut, aber wenn ich in fremder Umgebung bin und dann auch noch auf irgendwelche Straßennamen achten soll, dann werde ich unsicher. Aber als junge Erwachsene mag man jetzt auch mal ohne Beifahrer mit guten Kartenkenntnissen los (z.B zum Shoppen, ins Kino oder zum Farbenmix-Lagerverkauf ;-)) Daher war mein einziger großer Wunsch zu meinem 18. Geburtstag kein Auto, sondern ein Navigationsgerät!
Ihr könnt es euch schlecht vorstellen, WIE SEHR ich mich daher über einen Gutschein für ein Navi vom weltbesten Papa gefreut habe!!! Ich sollte recherchieren und mir etwas gutes aussuchen.
Nachdem ich zahlreiche Testberichte und Bewertungen durchforstet hatte, viel die Wahl schließlich auf ein Gar*min Nüvi. 

Das brauchte natürlich eine Aufbewahrung! Ich wollte aber alles an einem Ort haben und nicht nur das Gerät selbst sicher verpacken. Also musste ich mir selbst etwas ausdenken und einen Schnitt basteln. Geworden ist es dann eine Tasche mit zwei Fächern. Das große Hauptfach verstaut sämtliche Kabel und wird mit Klett verschlossen. Das Fach für das Gerät selbst ist mit einem Microfasertuch gefüttert, in der Hoffnung dass der Bildschirm dann von selber sauber bleibt und wird mit einem Reißverschluss geschlossen. Die Gerätehalterung hat ja ein eher schlechtes Packmaß. Daher bekam es seinen Platz in einem kleinen Säckchen, dass an die Tasche angehangen wird.

UNS gefällt die Aufbewahrung total gut! Den Schriftzug musste ich mir von der Navi-Tasche der lieben Uschi (Klasse-Kleckse) mopsen, den fand ich nämlich absolut genial :D

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Eigener

Sonntag, 14. April 2013

Mamina - der perfekte Schnitt für laue Frühlingstage





Als ich MINA (die kleine Version, dieses Schnittes) zum ersten Mal sah, war klar, so eine Bluse muss ich auch haben!
Tja aber für mich selbst ist so was gar nicht mal so leicht. Schließlich sollte das ganze schon Alltags- und Schultauglich sein, also bitte nicht mehr ganz sooo bunt. Auf meinen Reisen im Netz fand ich immer mal wieder wunderschöne (Ma-)Minas ganz in Uni, die mir total gefielen. Im Kopf war meine Mamina also quasi schon fertig. Es fehlte eigentlich nur noch der richtige Stoff…

Letztes Wochenende war ich dann mit Frau allerbestes zum Stoffmarkt in Osnabrück und stellten fest… wir haben einen ziemlich ähnlichen Geschmack! Schließlich deckten wir fast immer mit den selben Stöffchen ein und ließen das meiste gleich in zweifacher Ausführung abschneiden. Jedenfalls entdeckte Frau allerbestes am Jeans-Coupon-Stand diesen wunderbar leichten, weich fallenden Jeansstoff… ich hatte mich verliebt! Der, der, DER musste es sein! Zum Glück fanden wir noch einen zweiten Coupon für mich.
Aber ganz in Uni gefiel mir dann doch nicht so recht, aber in Kombination mit den pinken Mini-bizzis (Stoffserie "Happy" von Hamburgerliebe) ist sie einfach fantastisch geworden. 
Ich liebe sie! So wunderbar leicht und luftig… das war perfekt für diesen traumhaften Frühlings-Nachmittag :-)

Fazit: Auch wenn ich mit den Ärmeln etwas zu kämpfen hatte, da wird noch mindestens eine folgen! Danke Claudi für diesen wunderbaren Schnitt :-)

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: MAMINA bekommt ihr bei Ki-ba-doo.eu, für mich genäht in Gr. 36
Stickdatei: HAPPY bekommt ihr bei kunterbuntdesign

Dienstag, 9. April 2013

Ganz sicher eine Lieblingstasche!




N. lag mir schon eine lange Zeit in den Ohren auch mal etwas nähen zu wollen. Gerade nach dem Workshop im Kindergarten... Aber was näht man mit einer fast 6 jährigen wenn man das besagte Schlüsselanhänger-Projekt schon durch hat?
Da hatte ich auch schon das neue Ebook von Aprilkind im Mailfach. Lieblingstasche heißt es und das trifft bei uns auch zu hundert Prozent zu!

Die Tasche kann in zwei Größen genäht werden. Einmal als Shopper für Erwachsene und einmal als kleine Kinderversion. Gedacht ist der Schnitt für das Recycling von alten Lieblingsjeans.
N. hat die Stoffe und alles was drauf und dran sollte selbst ausgesucht und dann aufgenäht. Ich habe ihr das Nähen weitestgehend selbst überlassen. Wieder ganz langsam und ohne Pedal nur mit dem Knöpfchen. Die "kliffligen" Stellen wie die Abnäher haben wir zusammen genäht, Nika bei mir auf dem Schoß ;-) Jetzt ist sie natürlich stolz wie bolle (Mama, Papa, Oma und Opa natürlich auch *g)!

Noch ein kleiner Hinweis für alle die oft mal misstrauisch gegenüber Anleitungen sind… dass man das Taschenfutter im schrägen Fadenlauf zuschneiden soll, steht da nicht umsonst *zwinker*
Die Lieblingstasche bekommt ihr ab morgen im *Aprilkind-Shop*!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Lieblingstasche von Aprilkind

Sonntag, 7. April 2013

(Nicht) nur eine Mini-Greta

Eigentlich wollte ich nur probieren, die Greta-Mütze von Anne auf Puppengröße zu verkleinern und für meine Puppe zu nähen… Nachdem das geklappt hatte, wollte ich aber noch eine passende Nicki-Kuschelhose… 

Eigentlich war mir der Sternennicki, den ich hüte wie meinen Schatz aber zu schade um daraus sofort das endgültige Model zu nähen, wenn ich die Kuschelhose aus der Zwergenverpackung 2 noch etwas an den Nicki anpassen will… also änderte ich drauf los und nähte ein Probemodell aus braunem Nicki… 


Super! Hat geklappt und genau die Form bekommen, wie ich sie haben wollte :-) Aber jetzt machen wir zur Probehose auch noch ne Greta… *g

Wo wir schon mal dabei sind, könnten wir doch gleich mal die Mini-Pumphose FRIDA probieren… 


Gesagt, getan, einmal Mini-FRIDA aus Frottee für den Sommer. Fazit: Süß, aber fällt klein aus!

Wo wir schon mal beim Frottee sind, ob der auch für Einschlagdecken geeignet ist? Wäre doch was für den Sommer, so in Kombination mit einem Baumwollstoff, oder?





Jupp, super geeignet dafür!

Tja, wenn man nur mal was ausprobieren will, kommen eben 6 Teile dabei raus *lach*

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Mütze GRETA von Gretelies über Farbenmix, abgeänderte "Kuschelhose" aus der Zwergenverpackung 2 von Farbenmix, Pumphose FRIDA von *das Milchmonster*, Einschlagdecke von "wer-hat-die-Schere"

Dienstag, 2. April 2013

Monster Ninni


Ich bin gerade total verliebt in die süßen RevoluzZza-Tierchen. Das Monster musste also auch sein ;-)

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Freebie "Monster Ninni" von *RevoluzZza*

Montag, 1. April 2013

FROHE OSTERN!


…wünsche ich euch noch von ganzem Herzen!
Ich hoffe ihr oder eure Kinder waren erfolgreich bei der Eiersuche. Genießt den letzten Tag des langen Wochenendes noch einmal in vollen Zügen und bei allen bei denen sich die Sonne heute von ihrer besten Seite zeigt, geht raus und genießt sie (…bevor sie wieder weg ist…) ;-)

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Von links nach rechts… 1. Freebie von *The Crafty Cupboard*, 2. Freebie "Hasenpost" von *Aprilkind*, 3. Monstermäßiges Osterhäschen Freebie von *RevoluzZza*, 4. Easter Bunny Freebie von *RevoluzZza*.