Mittwoch, 27. Februar 2013


Ohje, ist das schon wieder her, dass ich das letzte mal gebloggt habe… aber was soll ich euch zeigen? Integralrechnung und Facharbeitsgearbeite? Es gibt leider auch wichtigere Dinge als nähen, leider :-( Der Nähplatz verweist, der Kramhaufen auf dem Nähplatz wächst, meine Ideen sprudeln, müssen momentan aber auf die Umsetzung warten. Wer es noch nicht mitbekommen hat *grins* wir schreiben gerade Facharbeiten, die dann eine Klausur ersetzen. Wie das nun mal so ist, ich hatte Aufschieberitis.. oder war mein Plan "Mit Druck gehts besser"?

Der Teaser ist auch schon ein paar Tage alt, aber als wir Bilder machen wollten, bekam ich kaum die Jacke aus, so kalt war es und momentan schlechtes Wetter und keine Zeit… hmpf

Ich verschwinde dann mal wieder und widme mich dieser blöden Facharbeit, damit ich euch bald wieder mehr zeigen kann -> Abgabe Montag!

Liebe Grüße, Fusselline

Montag, 18. Februar 2013

One day - away!

Lange, lange hatte ich mich auf diesen Tag gefreut! Geplant war der Besuch der Hausmesse bei Swafing um dort mal wieder einige Nähbekanntschaften zu treffen. Freitag Abend dann der Schock, die Grippewelle hatte bei einigen zugeschlagen und durchkreutze unsere Swafing-Pläne für Samstag… hmm was machen wir jetzt? Zuhause bleiben oder trotzdem fahren? Letztendlich und Gott sei Dank entschieden wir uns, zu fahren und planten noch schnell ein Alternativprogramm für  den Tag, die 150km Anfahrt muss sich ja schon lohnen ;-)

Kommt doch mal mit!
1. Menschen (noch) ohne Navi, drucken sich noch schnell vor der Abfahrt, sehr altmodisch, die Routen aus…
2. Seltsame Laster, mit großen Betonplatten fotografiert vom Beifahrer
3. Mit der Lieblings-Kampf-Tasche angekommen bei Swafing und perfekt neben AnneSvea eingeparkt *hihi* Bei Swafing selber war ich von all den Stoffen und der buntigkeit so überflutet, dass ich es glatt vergessen habe, Bilder zu knipsen (Da werdet ihr aber bei ganz vielen anderen Bloggern fündig ;-))
4. Wieder ab ins Auto - Fahrerwechsel - In Holland ist das Begleitete Fahren mit 17 nicht anerkannt… Zebra-Ampeln :-)
5. Zwischenstopp in einem nur etwas kleineren Stoffparadies…
6. Die wohl bunteste Nähmaschine, die ich gesehen habe! Ob die wohl noch funktioniert?!
7. Traumstoff entdeckt - DER musste mit!
8. Wunderhübsche Lampenschirme, das merk ich mir doch *notier*
9. Weiter gehts in die City von Enschede - Markt bei den "Käääsköppen" 
10. Bei sich zuerst ergebener Möglichkeit… Mittagessen oder doch spätes Frühstück? :O) Jedenfalls lecker!
11. Durch Enschedes Gassen geschlendert und so manch stilvolles Lädchen gefunden…
12. Eine Shoppingmall gefunden und plötzlich in einer riesigen Höhle gestanden - Was ein Gefühl!
13. Zurück in der Tiefgarage dann dieses Auto mit wahrlich "schönen Augen" entdeckt…
14. Das erste mal in einem HE*MA gewesen! WIR hätten alles mitnehmen können, es blieb aber erstmal nur bei dem Tape, das MUSSTE mit *grins*
15. Gegen Abend glücklich und müde wieder in der Heimat angekommen. Die Nachbarin hatte da allerdings noch was für mich angenommen :O) und dann noch die ganzen Mitbringsel des Tages *freu*
16. Aha! Jetzt weiß ich auch, warum mir der besagte Traumstoff so in die Hände sprang :D Ich würde sagen passt!

Es war ein wunderschöner Tag, den ich so richtig genossen habe!
Bei Swafing die tollen Begegnungen mit alten und neuen Gesichtern, (Gesichtern zu denen man immer aufschaut und dann vor ihnen steht und vor Freude nicht weiß, was man sagen soll :O), ganz viel Inspiration und dann der gemütlich, lustige Vater-Tochter Tag… 
Danke ihr lieben Mädels! Danke Farbenmix! Danke bester Papa der Welt! - Es war toll :-)

Allen die krankheitsbedingt das Bett hüten mussten, wünsche ich an dieser Stelle eine schnelle Genesung - krank sein sucks!

Liebe Grüße, Fusselline

Freitag, 15. Februar 2013

Und jetzt der kleine Boy!

Gestern durfte ich euch TOMBOY für Girls vorstellen, heute ist Boys-day! 
Zu den neuen Frühjahrs-Schnitten gehört auch noch die Basic-Hose SANDRO. Und da bei Größe 98/104 noch nicht so viel Platz zum tüddeln ist, ist SANDRO bei uns auch schlicht geblieben. Ein Basic eben ;-) Dazu gab es einmal ein Shirt nach meinem Lieblingsschnitt XATER und ein TOMBOY-Shirt.




Zu TOMBOY hab ich euch ja gestern schon einiges erzählt, dass brauch ich euch ja nicht noch mal erzählen.
Die einfache Basic-Hose SANDRO ist in 7/8 Länge gedacht, verlängert man sie etwas, hat man aber auch einen klasse Schnitt für lange Hosen. Die Hose ist etwas weiter geschnitten und ist daher perfekt zum Toben und Spielen. Wie es sich für ein Basic gehört, ist SANDRO super fix zu nähen! Um den Bund zu arbeiten und Gummis einzuziehen braucht man länger als das Nähen der ganzen Hose :D Glaubt ihr nicht? Dann probiert es aus! Im null komma nix ist der Schrank wieder voller Hosen ;-)

SANDRO ist ebenfalls ab dem 23. Februar bei Farbenmix erhältlich!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Shirts XATER und TOMBOY, Hose SANDRO

Donnerstag, 14. Februar 2013

TOMBOY für coole Girls






TOMBOY - So heißt der neue Farbenmix-Shirtschnitt aus dem Hause Glitzerblume*, den die Maus und ich vorab schon mal auf Herz und Nieren testen durften. Das Pattenshirt (so hieß es für mich immer bis gestern ;-)), kann in zwei Versionen genäht werden. TOMBOY für Mädchen ist etwas länger, schmal und tailliert geschnitten. In der Jungsversion sitzt das Shirt etwas lässiger. Davon könnt ihr euch in den nächsten Tagen auch noch überzeugen ;-)
Tolle Details des Shirts sind die Schulter- und Ärmelpatches, die dem Shirt einen coolen Look verleihen.

Für die Maus hab ich diesmal auch etwas cooler genäht und das Shirt offennahtig von rechts mit der Overlock zusammen genäht. Durch die Patches lassen sich so auch Uni-Stoffe perfekt zu coolen, bunten Shirts vernähen. Der PUKYMI von Tinimi hat es uns beiden besonders angetan. Bunt und sooo cool! O-Ton der Maus "Ich wusste gar nicht, dass du auch so tolle Vögel mit Bändern basteln kannst!" Ja du süße, aber das macht doch die Stickmaschine *gnihihi*

Dazu wieder unsere OLYMPIA Jeans. Passt wie wir finden perfekt zum schmalen Shirt. 

Und damit ihr mal seht, was für einen Spaß die Maus selbst bei kaltem Winterwetter noch am Bilder machen hat, enthalte ich euch dieses tolle Bild natürlich auch nicht vor - Kasperei muss sein!


TOMBOY gibt es ab dem 21. Februar bei Farbenmix!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitte: TOMBOY von Glitzerblume*, ab dem 21. Februar bei Farbenmix, Hose OLYMPIA (Farbenmix), abgeändertes EASY-BEANIE
Stickdatei: Pukymi von Tinimi

Montag, 11. Februar 2013

Immer bunte Blumen für Mama


Ja, ja Geburtstage sind auch Termine, die immer so plötzlich kommen… 
Nicht dass ich sie vergessen würde, nein, eher verschiebt sich da immer mein Zeitfenster und dann ist plötzlich Datum X und  etwas fehlt, ihr erratet es bestimmt - Ein Geschenk!
Nicht dass ich mir vorher keine Gedanken darüber gemacht hätte, eher liegt es daran, dass das Geschenk natürlich etwas ganz besonderes sein soll und möglichst nützlich!

So kam es heute wieder, wie es kommen musste, Mama hat Geburtstag und ich? Ich hab mal wieder noch nichts fertig, weil ihr wisst schon ;-) 
Blumen wären eine Lösung, aber es ist Rosenmontag und das ist hier Volksfest mit Karnevalistischem Höhepunkt (Umzug, und dem entsprechend hat hier alles ab Mittag geschlossen). Im blau-weißen Sozial Network meinen Stand der Dinge erklärt, da meldete sich auch schon Frau Regenbogenbuntes mit ihrem FLOWER-POWER-Ebook zu Wort. Das wäre es doch! Immer bunte Blumen!

Gesagt, getan! Eben einen Berg Stoffreste aus der Kiste geholt und losgelegt. Schneid, schneid, schneid, bügel, bügel, näh, bügel, bügel, falt, falt, usw. ;-) Tja und dann stand der Herr Vater auch schon in der Tür mit "Bist du fertig?!" - Neeeeein! Dann brach mir auch noch die Nähnadel, zum Glück fand sich aber schnell Ersatz. Aufgefädelt und geschnürrt. So, wie bekomme ich die Dinger jetzt auf den Halm? Eigentlich wollte ich die Blumen richtig festnähen, aber in Anbetracht der Zeit hab ich dann schnell den Heißkleber geholt. Jojos und Knöpfe waren in Anbetracht der Zeit auch nicht mehr fertig geworden, aber jemand der das Ebook nicht kennt, weiß ja nicht, was da noch fehlt *grins* Schnell noch in eine Flasche gestellt, Washitape und fertig - Tadaaaa, immer bunte Blumen :-)

Für ordentliche Bilder war, ihr wisst schon, in Anbetracht der Zeit, leider auch keine Zeit mehr. Also müsst ihr mit einem Handybild vorlieb nehmen und euch die buntigkeit vorstellen. Aber ich sage euch, sie sind wirklich richtig schön bunt und machten sich toll auf dem Kaffeetisch!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: FLOWER-POWER-Ebook von Regenbogenbuntes über Farbenmix

Sonntag, 10. Februar 2013

Kunterbunte Zwergenteilchen






In den letzten Wochen kam ich durch mehrmaliges Hin- und her getausche in den Besitz des Elefanten-Jersey und konnte sogar noch einen Meter des roten Klee-Jerseys erstehen *freu* 
Von der Messe in Bad Salzuflen hatte ich mir passenden Kombi-Ringel zu den Elis mitgebracht. Als der Kleejersey dann hier eintrudelte und nach dem auspacken neben dem Ringel für die Elefanten landete, war klar, was daraus genäht werden musste!

Also alle Teile zugeschnitten und dann ein Teil nach dem anderen vom Haufen fertig genäht. Zwei mal das Frechdachs-Shirt, einmal die Räuberhose in einfacher Stofflage aus Cord, eine Kuschelhose und dazu eine Mini-Zipfelmütze.

Nun darf meine Puppe die Teilchen noch ein paar Wochen tragen und dann wandern sie an die Bauchmaus der lieben Diana :-) Ich bin schon total gespannt, wie die Maus darin aussehen wird *hachz*

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Shirts Frechdachs, Räuberhose und Kuschelhose aus der ZWERGENVERPACKUNG 2 und Zipfelmütze aus dem MULTI-MÜTZEN-Ebook, beides von Farbenmix

Dienstag, 5. Februar 2013

Ein Schnuffihäschen



Die langjährigen Leser kennen sie. Bekommen zur Einschulung begleitet sie mich schon 11,5 Jahre. Nach der Bespiel-Zeit landete sie zuerst eingemottet im Schrank. Durch meine Vorliebe für das Nähen von Babysachen hat sie aber ihren festen Platz auf ihrem bunten Patch-Kissen auf meinem Bett gefunden. Komplett eingehüllt in self-made! Aber etwas fehlte. Genau… ein richtiges Schnuffeltuch. 

Ich wollte ihr schon sooo lange eins nähen, aber vor dem Kopf schreckte ich immer zurück (Warum eigentlich?!). Gestern Abend fiel mir wieder das Kauf-Schnuffeltuch vom Trödel in die Hand. Ein Häschen wäre toll… Im weiß-blauen social network erzählte ich Diana von meiner Idee und ob sie nicht wüsste, wie man denn so schöne Köpfe machen könnte. Nebenbei bastelte ich mir Schnittteile für ein Schnuffelhäschen… Noch bevor ich damit fertig war, hatte Diana schon eine ITH-Stickdatei für Hasenköpfe gebastelt!!! Total klasse hat sie das gemacht! Ein Tuch probegestickt, taaadaaa Häschen :-) Also stickten und nähten wir beide in virtueller Gemeinschaftsarbeit Schnuffelhäschen *ggg Der Abend war schon arg angebrochen, da hatte ich dann keine Lust noch mal die Sticki anzuwerfen, aber ich wollte noch ein richtiges Häschen! Also hab mit meinen gebastelten Schnittteilen alles zugeschnitten. Dann schnell an die Nähmaschine und alles zusammentackern. Ich möchte ja behaupten, ich war schneller als die Stickmaschine für den gestickten Kopf gebraucht hat *g Arme und Beine abbinden und im Bauch etwas raffen. Aus einem Jersey-Streifen noch schnell einen Schal gebastelt, Augen mit der Hand eingestickt - Fertig!

Hier *klick* könnt ihr die Schnuffis von Diana sehen. Sie hat gleich drei Häschen gemacht!

*Hachz* Sind die beiden nicht süß? Genau SOWAS hatte noch gefehlt!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Eigener!

Samstag, 2. Februar 2013

Jade-Mädchenkombi






I love it!

Es ist ja schon eine ganze Zeit her, dass diese Kombi entstand. Genauer gesagt, noch im alten Jahr! Jeden Tag musste ich mehrmals an ihr vorbei, jedes mal musste ich an ihr herumzuppeln *hachz*
Warten auf besseres Wetter, auf Licht, auf dass der Schnee wegschmilzt, auf dass es wärmer wird, auf dass es aufhört zu regnen, auf Licht… 
Bilder machen im Winter, ist wirklich eine kleine Herausforderung! 
Heute war es endlich soweit! Temperaturen, die nicht mehr die dicke Daunenjacke erforderten und etwas Sonnenschein - yeah!
Also sind wir los. Schnell den Moment ausnutzen um ein paar Bilder von dieser Traumkombi zu knipsen. 

Ich habe mich mal so richtig ausgetobt und entstanden ist eine richtige "Lust und Laune"-Kombi. Als ich in den Weihnachtsferien ein paar Tage Zeit hatte, habe ich einfach mal schon lange aufgeschobene Schnitte hervor geholt und nach Lust und Laune genäht. So entstand eine Kombi aus JADE, OLYMPIA und ANTONIA (Das Shirt muss ich euch leider an der Schneiderpuppe nachreichen, da wollte das Wetter nicht mehr mitspielen und die Maus sollte ja auch nicht frieren ;-)). Dazu ein Bommeltuch und eine Beanie. Die Hose zeige ich euch demnächst noch mal genauer ;-)

Ich bin total begeistert von den Schnitten! Die werde ich noch viel, viel öfter nähen. OLYMPIA gefällt uns beiden übrigens richtig gut. Die Maus mag nämlich lieber engere Hosen und da sitzt OLYMPIA wirklich super. Einen Punkt hatte die Maus dann doch zu bemängeln: Knöpfe! (Die mag sie nicht, upps :D).
Und wie findet ihr die Kombi?

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitte: Mantel JADE und Hose OLYMPIA von Farbenmix, Bommeltuch nach Feines Stöffchen, Beanie nach dem Freebook Easy-Beanie (abgeändert!)
Stickdatei: "Milli in Love" von Tausendschön
Tüddelkram: Webbänder von Farbenmix, Knöpfe von Princess-Bubblegum