Dienstag, 9. April 2013

Ganz sicher eine Lieblingstasche!




N. lag mir schon eine lange Zeit in den Ohren auch mal etwas nähen zu wollen. Gerade nach dem Workshop im Kindergarten... Aber was näht man mit einer fast 6 jährigen wenn man das besagte Schlüsselanhänger-Projekt schon durch hat?
Da hatte ich auch schon das neue Ebook von Aprilkind im Mailfach. Lieblingstasche heißt es und das trifft bei uns auch zu hundert Prozent zu!

Die Tasche kann in zwei Größen genäht werden. Einmal als Shopper für Erwachsene und einmal als kleine Kinderversion. Gedacht ist der Schnitt für das Recycling von alten Lieblingsjeans.
N. hat die Stoffe und alles was drauf und dran sollte selbst ausgesucht und dann aufgenäht. Ich habe ihr das Nähen weitestgehend selbst überlassen. Wieder ganz langsam und ohne Pedal nur mit dem Knöpfchen. Die "kliffligen" Stellen wie die Abnäher haben wir zusammen genäht, Nika bei mir auf dem Schoß ;-) Jetzt ist sie natürlich stolz wie bolle (Mama, Papa, Oma und Opa natürlich auch *g)!

Noch ein kleiner Hinweis für alle die oft mal misstrauisch gegenüber Anleitungen sind… dass man das Taschenfutter im schrägen Fadenlauf zuschneiden soll, steht da nicht umsonst *zwinker*
Die Lieblingstasche bekommt ihr ab morgen im *Aprilkind-Shop*!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Lieblingstasche von Aprilkind

Kommentare:

  1. Dein Beispiel gefällt mir auch sehr. So eine ähnliche Lösung für den Trageriemen hatte ich auch erst im Kopf, habe es dann aber wieder verworfen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadine und liebe Nika,
    vielen Dank euch zweien für das wunderschöne Kinder-Lieblingstaschen-Designbeispiel. Ein richtig tolles Kinder-Näh-Projekt!
    Und liebe Nika, da hast du dir richtig hübsche Stöffchen ausgesucht :-)
    Ein dickes Dankeschön euch beiden kreativen Nadelschwingern.

    Seid gegrüßt
    eure Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Diese Kinder-Lieblingstasche ist wirklich super süß geworden. Respekt!! Neben meiner großen Lieblingstasche ( http://zweimal-b.blogspot.de/2013/04/wie-aus-alten-jeans-einfach-und-schnell.html ) war auch eine kleine für und mit meiner Tochter geplant, aber aus Zeitgründen haben wir das verschoben.

    Die Sache mit Deiner Maschine, dem Pedal und dem Knöpfchen muss ich mal recherchieren. Das klingt ja hochinteressant. Meine einfache Maschine hat solche Raffinessen leider nicht.

    Herzliche Grüße
    Daniela von zweimalB.de

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer! Danke :-)

Liebe Grüße, Fusselline