Sonntag, 30. September 2012

Väter



...sind nicht leicht zu benähen.

Und trotzdem wollen sie von Zeit zu Zeit auch mal etwas genäht bekommen. Also hab ich mich gestern, während Papa so schön auf dem Sofa genickert hat, an die Maschinen gestohlen und dieses Shirt gezaubert. Eigentlich hätte ich ja gerne mal meine Textilfarbe ausprobiert... aber nein, da war er schon wach und dann durfte NIX mehr drauf :-/ 

Etwas skeptisch war er ja schon und mit den grünen Schulterpatches konnte er sich auch erst gar nicht anfreunden... aber sämtliche Kommentare auf Facebook haben ihn anscheinend überzeug, dass es doch ganz cool sei *lach* 

Dazu hab ich ihm dann noch schnell eine kuschelige Halssocke genäht. Die kann er im Urlaub sicher gut gebrauchen. Ich freue mich schon so sehr!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Föhr von Farbenmix, Halssocke nach eigenen Maßen angefertigt

Dienstag, 18. September 2012

Neuer Lieblings-Hoodie - Vertrauen ist Gut, Kontrolle besser!




Hoodies sind bei mir absolute Lieblingskleidungsstücke.
Lässig,kuschelig, gemütlich, warm und zu einer Jeans getragen, machen sie doch immer etwas her!
Also hab ich mich auf dem Stoffmarkt auch nach kuscheligen Sweat-Stoffen umgesehen und DIESEN grauen Traum-Sweat entdeckt. Im wahrsten Sinne zum Greifen nahe, fand ich den grauen Sternchen-Jersey. Da war es um mich geschehen... DEN! NIX ANDERES und SOFORT *lach*

Zuhause habe ich auch sofort angefangen. Da ich eigentlich einen Overzise-Hoodie haben wollte, habe ich den Größenangaben des Schnittes mal vertraut und kurzum Gr. 170/176 gewählt. Passte bei der PHILIPPA ja auch (und auch bei Kauf-Kleidung...). Zugeschnitten und genäht, Anprobiert. Grauenhaft! Saß überhaupt nicht, überhaupt nicht wie ich ihn mir vorgestellt hatte :-( Viiiiel zu groß... Papa zum Anprobieren gerufen - Passt! (Nur die Ärmelbündchen hätte ich verlängern müssen)... Aaaaaaaah *heul* das ist doch MEIN Wunsch-Hoodie :-(((

Dann hab ich ihn enttäuscht über den Stuhl gelegt und bin ins Bett. Aber DIESER Pulli ließ mir keine Ruhe. Also Montag nach der Schule noch mal ran: Aufgetrennt, neu zugeschnitten, diesmal nach meinem abgeänderten Yorik-Schnitt (In der Weite (Ärmel + Vorder-/Rückenteil) Gr. 134/140 und Länge Ärmel+Kapuze+Ausschnitte Gr.170/176) und wieder an die Maschine. Anprobe und taaaadaaaaa passst! Jetzt nicht mehr wirklich Overzise aber so cool *freu*

Also traut euch ruhig mal ein Schnittmuster abzuändern! Das ist gar nicht so schwer wie ihr denkt. Nur Mut, dann klappts auch mit perfekt sitzenden Kleidungsstücken, so wie ihr sie haben wollt ;-)

Und mit meinem neuen Lieblingshoodie verabschiede ich mich jetzt in die Klausurenphase... Mathe, Pädagogik und Religion werden noch vor den Ferien geschrieben und ich muss lernen.

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Yorik von Farbenmix ABER abgeändert! In der Weite (Ärmel + Vorder-/Rückenteil) Gr. 134/140 und Länge Ärmel+Kapuze+Ausschnitte Gr.170/176

Sonntag, 16. September 2012

Stoffmarkt Osnabrück



Recht spontan sind wir heute zum Stoffmarkt nach Osnabrück gefahren. Ich brauchte dringend Uni-Jersey und Sweat Nachschub und wenn nächsten Monat Stoffmarkt ist, sind wir anderweitig unterwegs... 
Also ging es, wie auch im Frühjahr, nach Osnabrück und ich hatte Glück! Der Händler mit den Weltbesten, kuscheligsten Uni-Jerseys war auch wieder da. Da sind es dann auch gleich ein paar Meter geworden. Hinzu kamen noch Sweats. Einmal petrol/grau von Lillestoff und ein grauer für Hoodies. Dann noch Annes Folklore-Herzen, Sternchen-Jersey als Kombi zum grauen Sweat und ein paar Baumwollstöffchen.

Ich freue mich auf die Verarbeitung!

Liebe Grüße, Fusselline

Freitag, 14. September 2012

Es herbstet


Draußen fotografieren war heute absolut unmöglich... gar nicht richtig hell, nebelig, stürmisch und regen. Überhaupt keine guten Vorraussetzungen für schöne Bilder :-/ Wie mache ich das bloß im Winter???

Jedenfalls sind heute zwei Beanie-Mützen entstanden. Eine für mich und eine für die Tochter meiner Bekannten. Ihr Wunsch war: "So grün... und vielleicht eine rote Blume dran?!" :D 

Die rote ist für mich. War klar oder? ;-) Zugeschnitten hab ich sie schon vor ACHTUNG 8! Monaten. Sollte eigentlich passend zu meiner Danai-Jacke sein, aber dann hatte ich wohl doch keine Lust mehr sie fertig zu nähen. Die Blume ist von meinem Shirt, dass ich euch letzte Woche gezeigt habe. Einfach eben umgesteckt. Passte farblich so gut *g
Nun ist sie bereit für den Herbsturlaub. Ich freue mich schon :-)

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Abgewandeltes Easy-Beanie (Freebie)

Donnerstag, 13. September 2012

Bunter Armschmuck aus Leder



Auf den Bildern von der Hausmesse bei Swafing, sind mir die Workshop-Bilder von AnneSvea mit ihren tollen Lederarmbändern aufgefallen. So eins wollte ich natürlich auch! UNBEDINGT!

Nach der Sichtung einiger anderer Bilder, hatte ich mir auch schon einen Schnitt gebastelt. Doch wie wird so ein Band nun geflochten? Am Stück? Ohne lose Bändchen? Dann hat der beste Papa eine halbe Stunde probiert und letztendlich hatten wir den Dreh raus *freu* 

Im Nachhinein hab ich dann diese Anleitung *klick* im Netz gefunden. Mein Armband ist mit 3 Streifen, auf die ich, wie bei AnneSvea, Webbänder und Knöpfe aufgenäht habe. Verschlossen wird das Band bei mir mit einem Snap. Mein Band hab ich 3cm breit (1cm pro Streifen), auf 24cm Länge zugeschnitten. Passt für mich perfekt! Die tollen Bänder sind wie immer von Farbenmix

Diese Armbändchen sind soooo toll!!! Da gab es heute in der Schule auch schon reichlich Lob für ;-)

Liebe Grüße, Fusselline

Dienstag, 11. September 2012

Iiiiaaaah-Eselchen



Das Wetter ist einfach nicht meins... dieses schwül-warme Herbst/Sommer-Zeugs ist doch Mist!

Wenn man dann vom Wochenende immer noch völlig K.O ist und nach 2,5std. Gedichtanalyse schreiben völlig unausgeglichen herum tapselt, ja dann spricht der beste Papa schon mal ein Machtwort: "Meine Güte, geh Nähen!" :D 
Schön ist es dann, wenn man nach nicht mal einer Stunde in der Nähecke etwas lange aufgeschobenes vorzeigen kann - Das Eselchen für die Puppe *ggg
Da fehlte mir schon die ganze Zeit etwas im Arm, wenn ich sie so auf dem Kissen liegen sah. Jetzt ists gut :-)

Nicht wirklich aufwändig, aber sooo süß *lach*

Liebe Grüße, Fusselline

*Edit* 
Soeben hat sich mein 500. Leser eingetragen! Ich bin überglücklich und freue mich dass euch meine Nähereien so sehr gefallen. Dankeschön :-)

Ebook: Eselchen aus der KNUFFELBANDE von Farbenmix

Sonntag, 9. September 2012

Die ersten Herbst-Teile



In der letzten Woche war hier so einiges los und ich habe es fast gar nicht an die Maschinen geschafft. Aber diese Kombi aus Shirt und Bommeltuch musste dann doch sein! Tag für Tag ein paar Minuten, sodass ich es Freitag zu einer großen Feierlichkeit tragen konnte (Daher auch mal geflochtene Haare! Schade dass ich das selber nicht so toll kann. Finde ich nämlich echt gut..).

Da die Farben nicht ganz so gut erkennbar sind. Das Shirt ist grau-braun/weiß-geringelt und nur ganz schlicht mit einer Stoffblume verziert. Dazu das bunte Bommeltuch aus einem absoluten Lieblingsstoff und schon hatte ich ein angemessenes Outfit, das übrigens super ankam :-) Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass ich Langarm-Shirts lieber nähe als Sommershirts? *lach*

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitte:
Shirt Ebook-JOANA von Farbenmix, genäht in Größe M (trage ich sonst auch) aber Ärmel um 9!cm verlängert.
Halstuch nach eigenem Schnitt (gedoppelt mit aufgenähter Borte)

Stoffblume FLOWER-POWER Ebook von Farbenmix

Sonntag, 2. September 2012

Verschenke was du selber gerne hättest (Juniz) ! + DIY-Jersey-Baumler!





 "Motte", meine kleine Ersatz-Schwester wurde vor zwei Wochen 13 Jahre alt *Fehlersuch* 10 Jahre kenne ich sie nun schon... Zum Geburtstag wünschte sie sich eine Schultasche mit einigen Fächern. "Soll ich die Nähen?!" - "Wenn du das kannst." sagte sie. Ich kanns ja mal versuchen :D

Die Taschenklappe sollte grün sein. Jedoch hatte ich nur Vichy-Karo in grün und das war mir zu langweilig. Aber was stickt man, wenn die Person schon etwas coolere Ansprüche hat? Da ich keine neue Datei kaufen wollte, entschloss ich mich für die "Bonjour Paris"-Stickdatei. So war dann auch das Thema gefunden! Frankreich! Also den Rest der Tasche passend zugeschnitten und genäht. Was hab ich getrennt... ich glaube das war einfach nicht mein Tag *lach* Den Taschenkörper habe ich mal wieder aus Zeltstoff genäht. Diesmal in Schwarz. So hat sie Tasche schon fast von allein, einen ordentlichen Stand und ist nicht so empfindlich.

Leider ist mir die Taschenklappe zu kurz geraten. Ich hatte vergessen bei der geteilten Klappe wieder eine NZ dazu zu geben. Wäre ja nicht weiter schlimm gewesen, denn ich finde es eigentlich ganz schön dass man das Karo von der Vordertasche sieht. Nur leider saß der Klett dann zu hoch. Den hab ich dann noch einmal abgetrennt und ein Stückchen höher wieder aufgenäht. Das war ein gefummel... Aber nun ist sie ja fertig!

UND WEHE DIE GEFÄLLT NICHT! - DANN IST SIE MEINE *grins*


Wollt ihr wissen, wie ich den süßen Baumler gebastelt habe? Der ist ganz einfach und fix gemacht und eine prima Resteverwertung! Dann kommt sie hier, meine erste DIV-Anleitung ;-)

DIY - Jerseybaumler

Das brauchst du:

1. Die etwa 20cm langen Jersey Stücke so zuschneiden dass du 5 Jersey-Streifen mit einer Breite von etwa 1,5cm hast. Oft rollt der Jersey sich dann von alleine zusammen, ansonsten einmal in die Länge ziehen ;-)

2. Die Jersey-Streifen bündeln und in der Mitte mit einem Faden fixieren.

3. Die gebundenen Jersey-Streifen durch den Schlüsselring des Karabina fädeln.

 4. Die Jerseystreifen zusammen klappen und das Ende der Garnrolle unterhalb des Schlüsselrings festknoten. Dabei das Fadenende sichtbar lassen. Nun die Stelle mehrmals, straff mit dem Garn umwickeln. Faden mit dem 1. Fadenende verknoten.

 5. Fadenenden abschneiden, anhängen und freuen :-)

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Baumler basteln!

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: Collegebag JUNIZ von Frau Liebstes (Ki-ba-doo)
Stickdatei: Bonjour Paris von Huups
Zeltstoff von stoffamstück.de *Lesebrillereich* ;-)