Donnerstag, 4. Oktober 2012

FEHMARN goes Softshelljacke - Oder die Jacke für Papa





Bei einer Softshelljacke konnte es hier natürlich nicht bleiben, denn so eine tolle winddichte, wasserabweisende, atmungsaktive Jacke kann auch der beste Papa gebrauchen.

Und wie Farbenmix so ist, haben sie bei meiner PHILIPPA gleich mal mit gedacht und auch Softshell für eine Papa-Jacke beigelegt. Danke :-)
Wie das eben so ist, gehen manche Dinge natüüüürlich immer vor... (Wer hat schon Lust auf meterlange Nähte???). 
Aber morgen gibt es hier Herbstferien und es zieht uns wieder an die schöne Ostsee. Was kann man da besser gebrauchen als Softshelljacken? So, kam mir der gestrige Feiertag doch sehr gelegen, um dieses Werk zu vollenden.

Nach einigen Stunden an der Nähmaschine... die Nähte einer Herrenjacke in XL ziehen sich doch gewaltig in die Länge... konnten wir sie gestern Abend das erste mal ausführen. Wir sind Begeistert! Pssst, und so langsam machen Nähereien für den Papa sogar Spaß ;-)

Als Schnittgrundlage diente mir FEHMARN. Überall wo laut Schnitt Bündchen angenäht werden sollten, habe ich die Schnitteile um die Bündchenlänge verlängert. Wichtige Details habe ich allerdings von PHILIPPA übernommen. So auch die Taschen. Die waren gaaanz wichtig. Ich habe die Vorderteile gerade geteilt, sodass ich die Taschen der PHILIPPA verwenden konnte. Der RV-Schutz durfte natürlich auch nicht fehlen und für einen ordentlichen Abschluss habe ich den Belegstreifen der PHILIPPA nachgebastelt.

Jetzt fehlen uns nur noch ordentliche Fleecemützen und dann sind wir bereit! Hat jemand einen ultimativen Schnitt-Tipp?

Liebe Grüße, Fusselline

Schnitt: FEHMARN mit Änderungen von PHILIPPA, beide von Farbenmix

Kommentare:

  1. Boah, ist die Jacke toll geworden, und dein Papa sieht richtig gut damit aus :-)
    Ich finde es unglaublich, wie vielseitig du nähen kannst, die meisten von uns nähen entweder bevorzugt Taschen, kindersachen, damenmode usw., aber bei dir gibt es nichts, was es nicht gibt!
    Ganz ganz toll!
    Lieben Gruß, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,

      vielen lieben Dank :-) Ich denke die Vielseitigkeit kommt einfach daher, vieles einfach mal auszuprobieren, ohne vorher schon bammel zu haben. Wenn ich ne falsche naht hab, gibts den Trenner, wenn ein die Naht nicht gerade ist, kann man nach nähen usw. Einfach keine Angst vorm scheitern haben :-)

      Liebe Grüße, Fusselline

      Löschen
  2. Hallo,
    du bist der Wahnsinn ! So fleißig und deine genähten Jacken sind Weltklasse !
    Ich bin total begeistert und dein Papa ist sicherlich ganz stolz :)
    Herzliche Grüße 💕
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wooow, das ist eine super schöne Jacke! Die würde meinem Männe auch sehr gut gefallen. Ich bin total begeistert!!!

    Herzliche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hey du die ist super geworden :-) wünsche euch viel Spaß an der Ostsee und scheene Ferien dir :-)
    Lg Leni

    AntwortenLöschen
  5. Boah, unglaublich, ich sitz hier immer vorm Bildschirm und krieg vor lauter Staunen den Mund nicht mehr zu :O Hast du mal einen Nähkurs gemacht oder dir das alles selbst angeeignet über die Zeit?
    Und wie finanzierst du dir dieses Hobby eigentlich, wenn ich fragen darf? So ein Softshell ist ja nicht gerade ein Schnäppchen, oder?
    Und wie du einfach mal etwas abänderst, kombinierst etc... ich bewundere dich, Fusseline, das muss ich jetzt mal so direkt sagen! :)
    Mach weiter so, ich lese so gern bei dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katha,

      vielen lieben Dank für die lieben Worte :-) Vieles ist einfach ausprobieren und dabei sammelt man ja immer weiter Erfahrungen.

      Ich habe mal einen "Kindernähkurs" gemacht... allerdings wurden dort kühe auf Papier nachgenäht und dann war man sich sozusagen selbst überlassen und es schaute nur ab und zu mal wer über die Schultern... Ich habe während dieses Nähkurses dann mein erstes Kleidungsstück genäht, eine Izzy-Jacke. Und dann eben immer weiter drauf aufgebaut. Die Prinzipien sind ja fast immer gleich ;-)

      Mein Hobby finanziert mir größtenteils meine Familie ohne die das alles gar nicht möglich wäre... zudem ist es auch mein einziges Hobby das "kostet". Den Softshell hab ich für die Designbeispiele der PHILIPPA-Jacke geschenkt bekommen. Ansonsten hätte ich wohl auch keine Softshelljacken genäht.

      Liebe Grüße, Fusselline

      Löschen
    2. Wow, na dann mal Daumen hoch für deine Familie, das finde ich toll! Und dass du Designbeispiele nähen darfst, das muss echt ein tolles Gefühl sein :)

      Ich hoffe, ich komme auch irgendwann mal dahin, eine Jacke nähen zu können! :)

      Löschen
  6. Oh klasse! So eine Jacke kann man bei dem Herbstwetter gerade prima gebrauchen! Sieht richtig professionell aus, Kompliment! Liebe Grüße und einen schönen Ferienstart!

    AntwortenLöschen
  7. Deinen Papa hast du echt super toll ausgestattet für die Ostsee...ich freu mich auch schon auf unseren Ostseeurlaub, der ist aber erst ab 21.10., hoffentlich haben wir noch schönes Wetter. Einen schönen Urlaub wünsch ich Euch.

    LG Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mandy,

      vielen lieben Dank!

      Letztes Jahr waren wir Anfang November an der Ostsee und da war das Wetter echt besser als es momentan hier ist... Aber egal wie das Wetter ist, wir haben ja passende Kleidung im Gepäck. Der einzige Wunsch wäre mal ein Tag ohne Nebel. Ich möchte doch gerne mal den "Inselblick" fotografieren und muss nicht unbedingt wieder 5m neben dem Leuchtturm vorbei laufen *lach*

      Ich wünsche auch euch einen schönen Urlaub und schönes Wetter!

      Liebe Grüße, Fusselline

      Löschen
  8. Bin total begeistert,eine super Jacke;)Viel Spaß an der Ostsee;)) LG Adelheid

    AntwortenLöschen
  9. wowi wow! die ist klasse geworden!
    zur mütze,vielleicht ist das ja was für euch?habs grad beim stöbern entdeckt.
    hab in nächster zeit auch vor eine fehmarn für meinen mann zu nähen,und hab nach inspiration gesucht0)
    hier ein mützen beispiel-->
    http://ostenfelder-naehstube.blogspot.de/2012/01/ffmo.html

    glg
    san

    AntwortenLöschen
  10. Also, Dein Papa kann megastolz sein auf seine junge talentierte Tochter... wow... ich erblasse vor Neid... denn ich habe mich an so ein Projekt noch nicht gewagt...

    GLG

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      vielen Dank :-)

      ich hab ja auch... ehm 4 Monate gescheut, aber ich hab es ja versprochen! Und wenn man erst mal dabei ist, macht es auch richtig Spaß (vor allem wenn die genähten Sachen nun zu den Lieblingskleidungsstücken gehören). Die Papa-Teilchen werden hier sicher nicht die letzten sein.

      Leg einfach los! Du wirst sehen es macht riesig Spaß ;-)

      Liebe Grüße, Fusselline

      Löschen
  11. Wow , ich bin mega begeistert und der Herr Papa darf sehr stolz auf sein talentiertes Töchterchen sein !!
    Welcher Vater kann schon behaupten so cool benäht zu werden zu dürfen ...
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die Jacke für Deinen Papa ist ja der Oberhammer. Hast Du echt toll umgearbeitet. Der perfekte Schnitt für Deinen Papa.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  13. Genial. Die Jacke ist so klasse geworden. Bin immer wieder begeistert, was Du so zauberst. Hut ab.
    Liebe Grüße carmen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Fusseline, seit langem trage ich mich mit dem Gedanken, eine solche Jacke für meinen Mann zu nähen ( Material liegt schon lange bereit ). Mein größtes Problem: Wo kriege ich so einen schönen, langen teilbaren Reißverschluss in NICHT - 08/15 - Farben her? Dann der gibt deiner Jacke den richtigen Pfiff & lässt sie von Kaufjacken unterscheiden.
    Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      der RV war in der Tat ein Problem, denn Papa wollte unbedingt alle RV giftgrün!
      Wir waren dann bei uns im Stoffladen. Die kurzen RV für die Taschen waren gar kein Problem, die waren da. Bei uns gab es dann eine Farb- und RV-Art- Karte, mit den RV die bestellt werden konnten. So wurde der lange RV wurde dann extra für uns, in dem Farbton bestellt. War den nächsten Tag da.
      Frag doch einfach mal nach :-)

      Liebe Grüße, Fusselline

      Löschen
    2. Danke Fusseline, für den Tipp! Frage ist nur, wo in dieser Millionenstadt so ein Stoffladen ist. Es ist wirklich grausam, was Nähwütige hier erleiden müssen ( hatten gerade ein Bloggerinnen-Treffen ).
      Dir wünsche ich weiterhin Freude an deinen selbstgenähten Sachen.
      Die Kölner Nähoma
      Astrid

      Löschen
  15. hej fusseline,
    die jacke ist richtig toll geworden, so völlig ohne Schnickschnack und praktisch. Die Reissverschlüsse und Kontrastnähte sehen auch klasse aus, ich bin begeistert! ganz liebe grüsse aus dänemark
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. WOW! Nadine, die Jacke ist echt toll geworden! Ich glaube, da muss ich mal ganz schnell den Schnitt besorgen und auch ans Werk gehen. Allerdings erst mal für Felix!

    Ich wünsche euch ganz viel Spaß im Urlaub, tolles Wetter und gute Erholung!

    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  17. Sieht toll aus deine Papa-Jacke - und sitzt perfekt! Fehmarn haben wir auch schon genäht, ein Superschnitt mit richtig guter Passform!

    lg
    Susanne & Rosita

    AntwortenLöschen
  18. Wow, die Jacke ist spitze! Du bist so talentiert!!! Wenn Du die Schule mal fertig hast, kannst Du Dein Hobby ja zum Beruf machen ;-) Die Sachen schauen ja jetzt schon total professionell aus! Mach weiter so, ich lese sehr gern bei Dir!
    Glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  19. BOAHHHHHH, genial!!!!
    Der Papa muss ja unheimlich stolz auf dich und seine Jacke sein. ;-)
    Die sieht echt top aus, und so sauber und exakt gearbeitet. Wenn man dann noch bedenkt, mit welcher Selbstverständlichkeit du hier Schnittmuster kombinierst und zusammenstellst, da zieh ich echt den Hut vor.

    Chapeau und schöne Ferien,
    Molli

    AntwortenLöschen
  20. hallo!

    die jacke schaut echt super aus, ich bin baff! du hast echt talent und sicher weiss dein papa das sehr zu schätzen! freue mich schon auf neues aus deiner nähstube.

    glg conny

    AntwortenLöschen
  21. Wow, ich kann auch nur staunen und sagen, dass Du absolutes Talent hast! Die Jacke ist supertoll geworden.

    LG,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  22. Die sieht aber Klasse aus :O)


    Und die Mütze passt auch ganz wunderbar zu deinem Dad! ;O))

    AntwortenLöschen
  23. Wow, ich find's klasse, dass du für deinen Papa nähst!!! Und dass er deine Kleider so stolz trägt :)

    AntwortenLöschen
  24. Also mal ganz abgesehn von dieser wundervollen Jacke (die fernab von allem liegt was ich mir im Moment zutraue) find ich den Soff der Mütze ganz grandios für deinen Vater. Sowas würde meiner im Leben nicht anziehen (leider)!
    Super cool

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Jacke! Die farbigen Nähte und der Reißverschluss geben einen tollen Blickfang. Wirkt sehr lässig :-)

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  26. Alle Achtung! Das ist wirklich eine Tolle Kombi - die Jacke Fehmarn -Philippa zu mixen ist dir genial gelungen, aber auch mit Mütze und einem zufriedenen Papa als Modell. Kein Wunder also, dass farbenmix uns das gezeigt hat. Meine Bewunderung hast du :-)
    Viele Grüße aus dem Süden
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Wow die Jacke ist der Oberhammer - gerade erst durch FM entdeckt - manchmal hat man so Tage ohne Bloggerguckzeit und schwupp ist es weg... toll ♥liche Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  28. Tolle Jacke!!!!!! Ich glaube, die Taschen werde ich auch so machen, die vorgegebenen Taschenvarianten gefallen mir nicht so gut.

    LG, Rahel

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer! Danke :-)

Liebe Grüße, Fusselline